Media Monday #121

michi media monday

Heute fängt in Rheinland-Pfalz die Uni wieder an und auch ich gehöre zu den eifrigen Studenten, die fleißig ihren Rucksack packen, sich brav ihr Brot schmieren und pünktlich im Hörsaal erscheinen… na ja. Jedenfalls habe ich keine Kosten und Mühen gescheut, die Fragen des Medienjournals von Wulf zu beantworten. Lest also hier, was ich mit David Hasselhoff gemeinsam habe und wann und warum ich bei HARRY POTTER tierisch lachen musste.

1. In KNIGHT RIDER gab es dieses Technik-Gadget, mit dem man Auto fahren kann, es nennt sich auch “Kitt”. Das hätte ich auch gerne, weil ich keinen Führerschein habe und es schon irre praktisch wäre, ein sich selbst fahrendes Auto zu haben, das dann auch noch jede Menge andere Spielereien kann und sogar mit dir spricht. Klar, man könnte auch das Batmobil nehmen, aber das ist im normalen Gebrauch eher unpraktisch.

2. Gerne würde ich einmal die Zeit finden, um endlich DER PATE 2 und 3 zu sehen. Den ersten Teil habe ich mittlerweile schon zwei Mal gesehen und auch das Buch gelesen, und obwohl ich die Nachfolger bei mir im Regal stehen habe, kam es noch nicht zur Sichtung. Aber ich habe es mir fest vorgenommen!

3. Es ist verdammt schade, dass die Serie BREAKING BAD nach fünf grandiosen Staffeln vorbei ist. Trotzdem bin ich verdammt froh, dass die Geschichte um Walter White sinnvoll zu Ende gebracht wurde, anstatt unnötig in die Länge gezogen zu werden.

4. Bei dem Buch HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES schreckt mich vor allem, dass das letzte Kapitel ab. Wer das Buch noch nicht kennt: Lest nicht das letzte Kapitel! Es hat mir ein wenig das Ende des Epos versaut. Im Kino habe ich dann einfach nur wie blöd gelacht, weil alles so lächerlich war.

5. Von Johnny Depps damaliger schauspielerischen Leistung und Filmauswahl war ich schlichtweg begeistert, wohingegen man seine jetzigen Filme gar nicht mehr unbedingt sehen muss. Und dann kommt auch noch FLUCH DER KARIBIK 5 in ein paar Jahren heraus, was soll denn das bitte?

6. Die beste Parodie (auf die alten Winnetou-Filme) ist für mich DER SCHUH DES MANITU. Generell finde ich, dass das Michael “Bully” Herbigs bester und lustigster Film ist und ich habe ihn auch bestimmt schon zehn mal gesehn.

7. Mein zuletzt gelesener Blogeintrag war ________ auf ________ und der war ________ . Oh man… Wie ich schon beim letzten Mal gebeichtet habe, lese ich (immer noch) keine Blogs. Diese Frage wäre meine Chance auf Rehabilitierung gewesen und ich hab’s vergeigt. Sorry dafür.