CineCouch – Folge 205: Dawn of the Dead


Hallo zusammen,

bedauerliche Umstände führen uns zum dieswöchigen Thema. George A. Romero ist im Alter von 77 Jahren im Juli 2017 von uns gegangen und hat uns einen reichhaltigen Schatz an gesellschaftskritischen Genrefilmen hinterlassen. Grund genug für uns, eines seiner bedeutendsten Werke zu beleuchten: Mit DAWN OF THE DEAD hat er das Zombie-Genre, das er mit NIGHT OF THE LIVING DEAD in popkultureller Hinsicht aus der Taufe gehoben hat, endgültig in den Gedächtnissen der Genrefans verankert. Dabei zeigen wir auf, was die Ursprünge gegenüber heutigen actiongeladenen Genrevertretern ausmacht, wie Romeros Mischung aus beißender Satire und charmantem Humor funktioniert und warum handgemacht doch immer irgendwie noch cooler ist.

Wir verneigen uns vor einer großen Persönlichkeit und wünschen euch viel Spaß mit der Folge!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterführende Links:

In Folge 70 haben wir uns generell über Filmmonster unterhalten

In Folge 104 sprachen wir über 28 DAYS LATER

Jan ist zu DER TOD VON LUDWIG XIV. bei Longtake zu Gast

Wissenswertes um das Wirrwarr der Schnittfassungen und vieles mehr kann hier nachlesen

Trailer:

Mitdiskutieren