CineCouch – Folge 208: Nashville

Hallo zusammen!

Es ist Sommer und somit genau die Zeit, in der niemand Zeit und Lust hat, Filme zu schauen, geschweige denn darüber zu sprechen. Niemand? Doch! Niels bekommt sein erstes Solo und hat sich Robert Altmans NASHVILLE geschnappt: Ein New Hollywood-Episodendrama, das anhand eines Blickes auf die Country-Szene ein Sittengemälde der USA entwirft. Humor, Spannung, Dramatik und Substanz werden durch meisterhafte Montage zu einer Einheit. Im Film zumindest. Der zugehörige Podcast musste immerhin auch reichlich geschnitten werden… Viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de

NASHVILLE in der IMDb
NASHVILLE auf Letterboxd

Expositionen im Film besprachen wir in Folge 150

Hitlers Hollywood: Rüdiger Suchsland zu Gast bei Wiederaufführung

Weitere Podcasts

Wir hatten einige Gastspiele in der vergangenen Zeit: Jan war Kandidat bei den Cinematic Smash Bros. und debattierte gegen Thomas von Schöner Denken und Daniel vom Spätfilm über Filme.

Außerdem sprach Jan mit eben jenem Daniel in der Wiederaufführung mit Christian vor atemberaubender Kulisse der nächtlichen Frankfurter Skyline über Dario Argentos PHENOMENA.

Niels gibt es nicht nur solo, sondern war bei Nenad im Podcast Bildnachwirkung zum Klassiker LE TROU zu Gast.

Trailer

Mitdiskutieren