CineCouch – Folge 213: Raw

Hallo zusammen!
Der Horrorctober ist zwar offiziell beendet, aber Niels und Michi liefern noch eine Besprechung zu einem der Highlights ihrer diesjährigen Auswahl nach: Den französischen Geheimtipp RAW (frz. „Grave“). Julia Ducournau liefert mit ihrem Regiedebüt einen geistigen Nachfolger der New French Extremity, der durch einen Coming-of-Age-Ansatz aber wesentlich mehr Herz und emotionale Tiefe mitbringt als viele seiner Ahnen. Da wir uns vor allem einer Interpretation widmen, müsst ihr euch auf Spoiler einstellen. Hartgesottenen Zuschauern sei RAW schon vorab empfohlen!

RAW in der IMDb
RAW auf Letterboxd

Links
Niels‘ Horrorctober-Liste mit Kurzkritiken findet ihr auf Letterboxd

In der ersten diesjährigen Horrorctober-Folge sprachen Jan und Paul über MOTHER!

Über Vampire sprachen wir zu fünft in Folge 90

Bei der Second Unit-Folge über LIFE und der Enough Talk-Ausgabe zu Mario Bavas BLUTIGE SEIDE war Niels zu Gast

Mehr Infos zum Japanuary und alle Teilnehmer findet ihr bei Schöner Denken

Mitdiskutieren