CineCouch – Folge 232: Sweeney Todd

Hallo zusammen!

Ihr kennt das: Da wird jemandem Unrecht getan, wird einfach von der Wahrnehmung ausgeschlossen und aus den Gesprächen entfernt. Bis zu dieser Folge haben wir es versäumt, über einen der wichtigsten Regie-Auteurs der letzten 30 Jahre der USA zu sprechen: Tim Burton. Das holen Jan und Michi mit einem seiner außergewöhnlichsten Filme nun gebührend nach. SWEENEY TODD – THE DEMON BARBER OF FLEET STREET ist eine Mischung aus Musical und Horrorfilm und passt wie die Faust aufs Auge zu Burtons Stil.

Da wir auch generell zu wenig Musicals in unseren Folgen besprochen haben, können wir auch dieses Manko endlich wieder etwas ausbessern. Dass wir ganz abgesehen davon auch viel des Lobes übrig haben für den blutrünstigen Barbier aus London, verraten wir euch hier schon einmal. Für die Vorfreude auf den #Horrorctober taugt das „Grusical“ ebenfalls.

Also nichts wie los, Kopfhörer auf und angehört!

auch bei iTunes oder podcast.de

SWEENEY TODD in der IMDb
SWEENEY TODD auf Letterboxd

Trailer

Mitdiskutieren