CineCouch – 243: James Bond 007 – Goldeneye

Hallo zusammen! Sein Name ist Bond, James Bond. Wir wissen alle, wie er seinen Drink am liebsten bestellt. Mit welcher Leichtigkeit er die Herzen von Frauen erobert. Und mit welcher Lizenz er ausgestattet ist. Über Jahrzehnte gehört der Agent im Dienste der königlichen Majestät zu den bekanntesten und prägendsten Figuren der Filmgeschichte.

Und DER Bond unserer Jugend war Pierce Brosnan, der dem Spion ein unvergleichlich charmantes Charisma verlieh, das aus heutiger Sicht allerdings nicht immer aufgeht. Auf dem Regiestuhl nimmt Martin Campbell Platz, der einige Jahre später auch den ersten Bond mit Daniel Craig inszenierte.

Also, macht es euch bequem, stellt den Martini bereit und lasst den Achtzylindermotor aufheulen! Viel Spaß.

JAMES BOND 007 – GOLDENEYE in der IMDb
JAMES BOND 007 – GOLDENEYE auf Letterboxd

Weitere Folgen:

Wir haben bereits zwei andere Bonds in unserem Archiv. Das besagte Daniel Craig-Debüt unter Leitung von Martin Campbell CASINO ROYALE wurde bereits in Folge 77 diskutiert.

Auch der bislang aktuellste Teil SPECTRE musste sich unserer Kritik stellen.

Und im Rahmen unserer 60er-Folgen durfte Bond natürlich auch nicht fehlen. Der Klassiker GOLDFINGER mit Sean Connery war damals Thema.

Trailer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.