CineCouch – Folge 252: Last Action Hero

avatar Jan
avatar Michi
avatar Niels

Hallo zusammen!

Den Satz hättet ihr wohl nie erwartet, oder? Nun ja, we are back und so. Und dieses Mal haben wir einen ganz besonderen Film in die Folge gepackt. Für Jan hat es eine Menge Nostalgiefaktor, dass er mit Michi und Niels gemeinsam über LAST ACTION HERO (1993) spricht. Denn die Action-Parodie gehörte seinerzeit zu den ganz großen Favoriten im Fernsehprogramm.

Nun, einige Jahre älter und klüger blicken wir auf den Film zurück, der einst 1993 als todsicherer Hit gehandelt wurde und bei dessen Produktion und Wahrnehmung sehr schnell nahezu alles aus den Fugen glitt. War der Film seiner Zeit voraus oder ist der selbstreferenzielle Mix aus Actionhelden der 80er mit einem dicken Pinselstrich Humor vielleicht auch vollkommen zurecht nicht der Klassiker, für den ihn manche halten?

Let’s get to work, und reden wir mal Tacheles, was es mit diesem Film, seiner Bedeutung für das Actionkino und nicht zuletzt für die Karriere von Arnold Schwarzenegger eigentlich so auf sich hat.

Viel Spaß!

Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterführende Links

20 Jahre nach Erscheinen des Films sprachen die Filmemacher von LAST ACTION HERO mit Empire – mit interessanten Einblicken zur Produktionsgeschichte.

Zur falschen Zeit am falschen Ort: War LAST ACTION HERO seiner Zeit voraus?

The Projection Booth hat gleich zwei Folgen zu LAST ACTION HERO veröffentlicht.

Und auch unsere Freunde des Hauses vom Bahnhofskino haben bereits über die Action-Parodie gesprochen.

Trailer:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.