CineCouch – Folge 256: You Were Never Really Here

avatar Jan
avatar Michi
avatar Niels

Hallo zusammen!

Nach unserer Sommerpause sind wir mit viel Redelaune zurück und haben uns einen Film rausgesucht, den Niels bereits im Jahresrückblick 2018 besonders hervorgehoben hat. Nun haben Jan und Michi YOU WERE NEVER REALLY HERE (dt. Titel A Beautiful Day) von Lynne Ramsay (WE NEED TO TALK ABOUT KEVIN) ebenfalls endlich gesehen und wir sind voll des Lobes.

In Zeiten, in denen man sich über epische Breiten von TV- und Filmserien aufregt, kommt der kaum anderthalbstündige Thriller mit dem famosen Joaquin Phoenix in der Hauptrolle in seiner konzentrierten, kondensierten Form wie ein wahrer Segen vor. Kein Gramm zu viel auf den Rippen, ist YOU WERE NEVER REALLY HERE aber auch ganz abgesehen von seiner narrativen Dichte ein beeindruckendes Werk. Eine Charakterstudie mit überraschenden und durchkomponierten Ideen auf visueller und auditiver Ebene gleichermaßen.

Insofern, viel Spaß beim Hören!

Wie alle Folgen findet ihr auch dieser hier bei iTunes oder podcast.de Weiterlesen

CineCouch – Folge 255: What Have You Done to Solange? [Gast: Arne/Enough Talk!]

avatar Niels
avatar Arne

Hallo zusammen!
Zum Settegialli, dem Juli im Zeichen des italienischen Giallo, haben sich Arne und Niels mal wieder vernetzt: Wir präsentieren ein Double Feature unter dem Motto Basta Divano! Unsere beiden Filme weisen erstaunlich viele Parallelen auf und stoßen uns gleich mehrfach vor den Kopf. Teil 1 gibt es bei uns: Massimo Dallamanos WHAT HAVE YOU DONE TO SOLANGE? (dt. “Das Geheimnis der grünen Stecknadel”) mit Blacky Fuchsberger wurde in Deutschland als Teil der Edgar Wallace-Reihe vermarktet, spielt im Swinging London und folgt einer Mordserie an katholischen Schülerinnen. Drüben beim Enough Talk! gibt es Teil 2 zum Justizdrama/Giallo-Hybrid THE BLOODSTAINED BUTTERFLY (dt. “Das Messer” bzw. “Blutspur im Park”). Viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 254: Tiger on the Beat [Gast: Patrick/Bahnhofskino]

avatar Niels
avatar Patrick

Hallo zusammen!

Patrick vom Bahnhofskino ist mal wieder zu Gast und spricht mit Niels über TIGER ON THE BEAT. Der in Deutschland als “Born Hero 2” vermarktete Mix aus Komödie, Action und Thriller-Elementen war einer der absoluten Kassenschlager des Jahres 1988 in seiner Heimat Hongkong. DIE 36 KAMMERN DER SHAOLIN-Regisseur Lau Kar Leung arbeitet erneut mit Gordon Liu zusammen (damals Hauptdarsteller, hier Bösewicht) und setzt Chow Yun Fat und Conan Lee als Buddy-Cops in Szene. Highlight ist ein Kettensägen-Showdown für die Ewigkeit, den man gesehen haben muss, um es zu glauben. Leider kommt der Film wahnsinnig albern und misogyn daher, was bei aller Liebe zum Hongkong-Kino der späten 80er und frühen 90er zu einiger Kritik führt.

Viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 253: Videodrome

avatar Jan
avatar Niels

Hallo zusammen!

Nach der PG-13 Action-Parodie aus den 90er Jahren mit einem auf dem besten Wege zum absolut familientauglichen Superstar Arnold Schwarzenegger, brauchen wir dieses Mal einfach was Härteres. Was wir euch sonst hier vorsetzen, ist einfach zu soft. Was wir brauchen ist Blut, Schweiß und Sperma! Anders gesagt: Gewalt und Sex. Wir haben jegliche Piratensender abgehört und angeknipst und sind auf etwas gestoßen, was euch nicht mehr loslässt: This is Videodrome!

Der kanadische Regisseur David Cronenberg gehört mit seinen Filmen zu einer Riege der enfant terribles des internationalen Kinos. Nicht selten trieb er mit seinen effekt- und schockgeladenen Filmen den Jugendschützern mehr als nur Schweiß auf die Stirn. So auch in diesem Fall. VIDEODROME wurde von der Bundeszentrale für jugendgefährdende Schriften nach nicht erfolgter FSK-Freigabe als jugendgefährdend eingestuft und somit indiziert. In geschnittenen Fassungen war er zwar ab und an zu sehen, aber es dauerte bis März 2018, dass der Film in Deutschland den Sprung vor die FSK erneut gefunden hat und freigegeben wurde (ab 16…)

Dass VIDEODROME aber mehr als nur Schocks, Brutalität und nackter Haut zu bieten hat, das machen wir in unserer Diskussion zum Thema: Das klare Zeitkolorit von Betamax und Video hat nämlich durchaus weitergehende und zeitlose Interpretationsmöglichkeiten parat. Darüber lohnt es sich zu sprechen und wir hoffen, es lohnt sich auch unser Gespräch zu hören.

Viel Spaß!

Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 252: Last Action Hero

avatar Jan
avatar Michi
avatar Niels

Hallo zusammen!

Den Satz hättet ihr wohl nie erwartet, oder? Nun ja, we are back und so. Und dieses Mal haben wir einen ganz besonderen Film in die Folge gepackt. Für Jan hat es eine Menge Nostalgiefaktor, dass er mit Michi und Niels gemeinsam über LAST ACTION HERO (1993) spricht. Denn die Action-Parodie gehörte seinerzeit zu den ganz großen Favoriten im Fernsehprogramm.

Nun, einige Jahre älter und klüger blicken wir auf den Film zurück, der einst 1993 als todsicherer Hit gehandelt wurde und bei dessen Produktion und Wahrnehmung sehr schnell nahezu alles aus den Fugen glitt. War der Film seiner Zeit voraus oder ist der selbstreferenzielle Mix aus Actionhelden der 80er mit einem dicken Pinselstrich Humor vielleicht auch vollkommen zurecht nicht der Klassiker, für den ihn manche halten?

Let’s get to work, und reden wir mal Tacheles, was es mit diesem Film, seiner Bedeutung für das Actionkino und nicht zuletzt für die Karriere von Arnold Schwarzenegger eigentlich so auf sich hat.

Viel Spaß!

Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 251: A Simple Favor

avatar Jan
avatar Michi
avatar Niels

Hallo zusammen!

Nach unserer Jubiläumsfolge konzentrieren wir uns wieder auf unser Kerngeschäft: Die Besprechung eines einzelnen Films. Diesmal auch wieder vollkommen ohne Hashtag oder Themenmonat. Wir sind auf Paul Feigs eigenwillige Mischung von Crime-Thriller und Comedy gestoßen: A SIMPLE FAVOR.

Wir wagen einen Blick hinter die bunten, bestens ausgeleuchteten Pastellfarben und das Doppelbödige Spiel der Hauptdarstellerinnen. Reden über Rollenbilder, Klischees und den Stil des Regisseurs. Dieser birgt interessante Nuancen, bringt aber auch Probleme mit sich, etwa die ungewohnte (und nicht immer gelungene) Kombination von Humor und Spannung.

Tut euch und uns einen kleinen Gefallen und gebt unserer Folge und danach vielleicht auch dem Film eine Chance.

Viel Spaß!

Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de Weiterlesen

CineCouch – Folge 250: King Kong

avatar Jan
avatar Michi
avatar Niels

Hallo zusammen!

In unserer 250. Episode wenden wir uns einem echten Schwergewicht der Kinogeschichte zu: Jeder kennt den riesigen Gorilla, den König: King Kong.

Das erste originäre Monster der Filmgeschichte wurde über die Jahrzehnte etliche Male verfilmt. Wir haben uns die vier großen US-amerikanischen Produktionen angesehen und blicken insbesondere auf die Darstellung des Affen, die Geschichte der Special-Effects und die Deutungen, die die Filme zulassen.

Und während sich Kong im Monsterverse auf das Zusammentreffen mit GODZILLA vorbereitet, haben wir uns einem weiteren – etwas in Vergessenheit geratenen – Hashtag bedient: der #MonsterMay.

Viel Spaß!

Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de Weiterlesen

CineCouch – Folge 249: Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull

avatar Jan
avatar Michi
avatar Niels

Hallo zusammen!

Nach dem #OweSTERN machen wir gleich weiter mit der nächsten Reihe auf der CineCouch. Allerdings ist es diesmal – zumindest vorab – ein Abschluss!

Mit INDIANA JONES 4 beenden wir unsere 2015 begonnen Diskussion der Abenteuer-Reihe. Anlässlich der Ankündigung eines fünften Teils der Serie hatten wir uns vorgenommen, jährlich eine Iteration des Franchises zu besprechen. Nun sind wir bei dem ominösen, 19 Jahre nach Abschluss der Trilogie erschienenen vierten Teil angekommen. Von vielen Fans mit großen Erwartungen ob der Rückkehr des Titelhelden nach so langer Zeit ersehnte Film musste heftige Kritik einstecken und ist unter anderem wegen der Kühlschrank-Szene oder Shia LaBoeufs Tarzan-Moment an CGI-Lianen berüchtigt.

Ob Harrison Ford im fortgeschrittenen Alter den betagten Hut ziehen muss oder die Lederjacke wie angegossen passt und er dem Abenteuer gewachsen ist. Wie die 50er Jahre mit Aliens zusammenhängen. Weshalb Familie auf einmal ein großes Thema der Reihe wird. Und wie der alternde Actionheld seine Schatten auf Entwicklungen unserer heutigen politischen Gesellschaft wirft. Dies und mehr Lob als zunächst gedacht erwartet euch in unserer neuen Folge.

Viel Spaß!

Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de Weiterlesen

CineCouch – Folge 248: Unforgiven

avatar Michi
avatar Niels

Hallo zusammen!

Die Oster-Feiertage stehen uns bevor, also ist mal wieder #OweSTERN! Das bedeutet selbstverständlich, dass wir uns an Ostern einem Western widmen. In diesem Jahr fiel unsere Wahl auf Clint Eastwoods UNFORGIVEN (USA 1992, dt. “Erbarmungslos”).
In seinem Oscar-Gewinner seziert und hinterfragt die Western-Ikone sein eigenes Vermächtnis und spielt an der Seite von Morgan Freeman und Gene Hackman. Wie er hierbei vorgeht, wie der Film sich ins Genre einreiht und was ihn möglicherweise zum Klassiker macht, besprechen Michi und Niels.

Viel Spaß mit der Folge!

Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de Weiterlesen

CineCouch – Folge 247: Hero

avatar Jan
avatar Michi
avatar Niels

Hallo zusammen!

Und Willkommen im #MARCHialArts, zweiter Teil. In diesem Jahr hatten wir einfach Bock drauf und genug tolle Filme in der Auswahl, um wirklich unseren ganzen Podcast Monat dieser wundervollen Aktion zu widmen. Niemand geringerer als Großmeister Niels bescherte uns vor nunmehr fünf Jahren den Martial Arts Monat März und wir huldigem ihm heute mit dem Meisterwerk HERO. Der visuell bombastische Wuxia beeindruckt in vielen Facetten und entwickelt sich zum modernen Klassiker. Dennoch bleibt beim verklärten Ende des Films ein bitterer Nachgeschmackt hängen, der von Jan, Michi und Niels diskutiert wird. Die hervorragenden Schauspieler und der tolle Score machen das aber fast wieder wett. Oder was meint ihr?

Viel Spaß mit der Folge

Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de Weiterlesen