CineCouch – Folge 317: The Quick and The Dead

avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Zum alljährlichen #oWEstern nutzen auch wir nur zu gerne die Chance mal wieder in den Wilden Westen einzutauchen. Genauso schnell wie ein Pistolenschuss fiel unsere Entscheidung auf Sam Raimis THE QUICK AND THE DEAD (USA 1995, dt. Titel: „Schneller als der Tod“), wenn auch nicht ganz ohne Skepsis. In ihrer Besprechung fragen sich Michi und Niels, ob der Film mit Starbesetzung mehr kann, als bloß für ein bisschen angenehme Ablenkung zu sorgen. Unter anderem stehen Sharon Stone, Gene Hackman und Russel Crowe vor der Kamera und liefern gekonnt ab. Wie werden die teils überzeichneten Figuren inszeniert? Und reichen die Konflikte und Backstorys für eine gewisse Charaktertiefe, oder zählt allein style over substance? Eins können wir mit Sicherheit sagen: Der verspielte Western rund um die Rache einer Frau inmitten eines Duellturniers hat es nicht auf unsere persönlichen Bestenlisten geschafft. Mit welchen Punkten er doch überzeugen konnte, hört ihr im Podcast.

Viel Spaß!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 316: Mission Impossible

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Wenn wir für eine Sache (nicht) bekannt sind, dann dass wir uns in unmögliche Mission begeben. Doch dafür gibt es ja Filme, die Jan, Michi und Niels besprechen können und deren Helden, von deren glorreichen Abenteuern wir berichten können. MISSION IMPOSSIBLE ist eine der Actionfilme, die uns immer wieder auf’s Neue begeistert haben und das ist für uns Anlass genug, den Aufträgen von Ethan Hunt (Tom Cruise) eine Podcast-Reihe zu spendieren.

1996 wurde als erste Produktion des bereits damals großen Filmstars Cruise unter Regie des „Moviebrats“ und „Hitchcock-Copycats“ Brian de Palma eine Filmadaption der ehemals erfolgreichen gleichnamigen US Serie (in Deutschland bekannt als „In geheimer Mission“) veröffentlicht und wurde für den Einsatz eines 80 Millionen Dollar-Budgets belohnt. M:I wurde zum Kassenschlager und Auftakt einer Filmfranchise, die sich mittlerweile durchaus mit dem großen Filmagenten 007 messen lassen darf. Ethan Hunt ist zwar nicht in königlichem Auftrag unterwegs (meist eigentlich sogar ohne Auftraggeber), aber dennoch ein wandelbarer Held.

Über MISSION IMPOSSIBLE gibt es viel zu sagen, daher hier nur noch soviel, wir bewegen uns durch die verwirrende Handlung, huldigen dem Stilwillen de Palmas und ergötzen uns an den unterschiedlichen Action-Setpieces.

Wir hoffen, dass ihr liebe Zuhörer*innen da draußen unseren Hörauftrag annehmt!

PS: An dieser Stelle nochmal kudos an Niels für den Jingle!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 315: The Batman

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Auch wenn wir zugeben, Superhelden ein wenig überdrüssig zu sein: Wenn ein neuer Batman erscheint, schauen wir genauer hin. Denn überraschend häufig steckt in den immer wiederkehrenden Reinkarnationen eine deutlich erkennbare künstlerische Handschrift. So auch hier in Matt Reeves erstem Ausflug nach Gotham mit Robert Pattinson als Titelheld. Sein Film ist düster, regnerisch, politisch und stilisiert, fokussiert die Detektivarbeit mehr denn je und bekommt durchaus eine Empfehlung von Jan, Michi und Niels ausgesprochen, auch wenn wir nicht nur Lob für den Fledermausmann übrig haben. Viel Spaß beim Hören!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 314: Hiroshima mon amour

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Nach langer Zeit wird´s auf der CineCouch mal wieder schwarz-weiß und 4:3. Jan hat eine ganz besondere Perle der Filmgeschichte für diese Besprechung ausgesucht: Alain Resnais ersten fiktionalen Langspielfilm HIROSHIMA MON AMOUR von 1959. Dieses Drama ist auf so viele Arten außergewöhnlich, dass es uns etwas schwer viel immer die richtigen Worte zu finden und unsere Gedanken und Emotionen zu sortieren. Es ist fraglich, ob man dieses einzigartige, poetische, künstlerisch verkopfte Essay überhaupt komplett fassen kann, finden sich doch bei jeder Sichtung neue Lesarten oder Interpretationsansätze. Deswegen raten wir dringend zur Sichtung des Films, auch wenn er vielleicht etwas anstrengend ist oder ihr ihn schon gesehen habt.

Viel Spaß beim Hören!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 313: Cabaret

avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Manche Filme sind skandalös schwer zu schauen. Aber da Michi und Niels diese Folge zu zweit und mal wieder auf der Couch bestreiten, konnten sie mal wieder eine Import-Blu-ray aus dem Regal ziehen. Die Entscheidung fiel auf Bob Fosses achtfach Oscar-prämierten Musical-Klassiker CABARET (USA 1972), der zu seinem 50. Jubiläum in Deutschland tatsächlich aktuell weder als Stream noch als Disc erhältlich ist. Dabei spielt der Film sogar im Berlin der 1930er Jahre, ist Namenspate des berühmten KitKatClub und es wird sogar ein wenig deutsch gesprochen! Zudem erzählt der Film erstaunlich progressiv und heute noch zeitgemäß von den Irrungen und Wirrungen der Liebe, politischen Verwerfungen und Sexualität und wartet mit musikalischen Evergreens, Liza Minnellis Paraderolle der Varieté-Sängerin Sally Bowles und einer grandiosen Inszenierung auf. Warum ihr CABARET also schleunigst anschauen solltet, erfahrt ihr im Podcast. Viel Spaß!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 312: Scream – Schrei!

avatar
Jan
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Das Script von SCARY MOVIE landete in den Händen von Horror-Regie-Legende Wes Craven Mitte der 1990er und zunächst war er zurückhaltend. Letztlich ließ er sich doch auf das Projekt ein, das mit einer großen Portion Selbstreflexion und Humor auch sein eigenes bisheriges Filmschaffen parodiert. Im Laufe der Produktion wurde der Arbeitstitel zu SCREAM angepasst und SCARY MOVIE blieb uns noch einige Jahre erspart. Und auch sonst ist SCREAM weit mehr als eine bloße Komödie von Horrorfans für Horrorfans, sondern belebte das Genre des Slasherfilms mal eben neu und wurde selbst Grundstein eines sehr erfolgreichen Franchises.

Während also zur Zeit der Folgenveröffentlichung der fünfte Teil der Reihe in den Kinos läuft, nehmen Jan und Niels sich den Ursprung der Reihe vor. Endlich ein Grund für Niels, mal in seinen alten Uni-Akten Staub zu wischen und seine Bachelor-Arbeit zum Vorschein zu bringen.

Viel Spaß!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 311: Ich bin dein Mensch

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Wir wünschen euch ein Frohes Neues Jahr und starten in eben jenes mit der neuen Oscar-Hoffnung aus Deutschland. Maria Schrader hat nach ihrer viel beachteten und hochgelobten Stefan Zweig-Biographie VOR DER MORGENRÖTE einen spannenden Genre-Spagat gewagt und bringt RomCom mit philosophischen Sci-Fi-Elementen zusammen. Ob das auch in Einklang gebracht wird? Da sind wir uns tatsächlich nicht immer ganz einig.

Auf der Shortlist der Academy für den Besten fremdsprachigen Film darf sich der deutsche Beitrag übrigens noch auf eine Berücksichtigung der finalen Nominierungen Chancen ausmalen, auch wenn es bei der Konkurrenz (dem hochgelobten und passend zum #Japanuary derzeit in den Kinos laufenden DRIVE MY CAR) wohl nicht für den Goldjungen reichen dürfte.

Nichtsdestotrotz wünschen wir mit der Folge viel Spaß und übrigens, ICH BIN DEIN MENSCH ist noch bis zum 25.06.2022 frei verfügbar in der ARD Mediathek zu sehen.

Weiterlesen

CineCouch – Folge 310: The Lord of the Rings: The Return of the King (Der Herr der Ringe)

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Den Abschluss unserer drei Weihnachtsfolgen bildet Peter Jacksons THE RETURN OF THE KING, ein im wahrsten Sinne des Wortes krönendes Ende für seine Fantasy-Trilogie. Mit 11 Oscar-Auszeichnungen bei 11 Nominierungen räumte der Film bei den Academy Awards Rekorde ab.
Jan, Michi und Niels gehen auf die verschiedenen Handlungsstränge ein, insbesondere auf Aragorns Weg, Eowyns großen Moment und natürlich beschwerlichen Weg von Frodo und Sam. Außerdem gibt es wie immer unsere liebsten Momente, ein abschließendes Ranking und Interpretationsansätze für die gesamte Trilogie. Wir hoffen ihr hattet Spaß und ganz Lust auf einen weiteren Abstecher nach Mittelerde bekommen. Frohe Weihnachten!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 309: The Lord of the Rings: The Two Towers (Der Herr der Ringe)

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Der zweite Teil der THE LORD OF THE RINGS-Trilogie erschien, dank ausgeklügelter, zeitgleicher Produktion aller drei Filme, bereits ein Jahr nach dem Auftakt. Zum Ende des Jahres 2002 stürmten die Fans in die Kinos, immer noch begeistert von THE FELLOWSHIP. Entsprechend groß müssen die Erwartungen an THE TWO TOWERS gewesen sein. Auch auf inhaltlicher Ebene stellt sich der zweite Teil einigen Herausforderungen. Wird er genauso aufregend, mitreißend, episch? Einerseits muss er die Bindeglied-Funktion als mittlere Handlung erfüllen, andererseits ja auch eigene Höhen und Tiefen erzählen.
Darüber und noch viel, viel mehr sprechen Niels, Michi und Jan in dieser Folge. Wie wird mit dem Thema Hoffnung umgegangen? Kann man die Welt in Gut und Böse, schwarz und weiß einteilen? Wie entwickeln sich unsere diversen Helden im Verlauf der Handlung, nun, da alles Vertraute hinter ihnen liegt und scheinbar unmögliche Aufgaben vor ihnen liegen? Weiterhin geht es um Lieblingscharaktere, Anekdoten aus der Kindheit und ein vages Ranking der Teile.

Genießt die Feiertage und viel Spaß!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 308: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring (Der Herr der Ringe)

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Kommt mit, kommt mit uns – nein, nicht ins Abenteuer-, sondern ins Auenland! Grüne, saftige Wiesen, ruhig dahingleitende Bäche und warme Sonnenstrahlen lassen anfangs noch nicht erahnen, dass sich um den Hobbit Frodo Beutlin eine epische, gefährliche Geschichte entspinnen wird. THE FELLOWSHIP OF THE RING erschien fast auf den Tag genau vor 20 Jahren und dieses Jubiläum ist Anlass genug für uns, die gesamte Trilogie zu besprechen – in gebührender Länge! Zum Auftakt sprechen wir über die Produktionsumstände, die Einführung in eine fremde Fantasywelt und wie sich das Wagnis der Menschen und Firmen hinter dem Projekt ausgezahlt hat – bis heute.

Außerdem ein großer Dank an Niels für die kleine Komposition unseres Podcast-Intros!

Viel Spaß!

Weiterlesen