CineCouch – Folge 207: Paradies [mit Max Roth]

Hallo zusammen!

Wir durchbrechen mal für den Moment den Erscheinungsrhythmus der CineCouch: Jan konnte und wollte nicht warten und musste über den Kinofilm und Silbernen Bären-Preisträger PARADIES (Рай) von Andrej Konchalowskiy sprechen. Dazu darf er Max Roth von der Wiederaufführung begrüßen, der zum ersten Mal bei uns im Podcast zu Gast ist.

In dem Gespräch wird munter gefachsimpelt, wie der Film sich über drei Protagonisten in drei Sprachen im okkupierten Frankreich, in einem KZ und in rätselhaften Interview-, Verhör- oder Gerichtsszenen entfaltet. Lob finden wir für die Darsteller, die gewagte und provokante Täterdarstellung und vieles mehr!

Viel Spaß bei der Folge!

auch bei iTunes oder podcast.de

Max findet ihr unter anderem auf Twitter und Letterboxd. Seinen Podcast Wiederaufführung solltet ihr unbedingt bei iTunes abonnieren sowie über Twitter verfolgen.

Weiterlesen

CineCouch – Folge 206: Secret Window

Hallo zusammen,

es sitzt mal wieder ein Gast auf unserer Couch! Tanja und Michi besprechen zusammen SECRET WINDOW, David Koepps Verfilmung von Stephen Kings Kurzgeschichte „Secret Window, Secret Garden“. Obwohl der etwas in die Jahre gekommene Film heutzutage wohl niemanden mehr schocken kann, können wir durchaus Gefallen an der gelungenen Atmosphäre finden. Falls ihr ihn noch nicht kennt, können wir euch den Film nur empfehlen, denn wir lassen mal wieder kein Detail aus. Ansonsten wünschen wir viel Spaß beim Hören!

Eure CineCouch.

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 205: Dawn of the Dead


Hallo zusammen,

bedauerliche Umstände führen uns zum dieswöchigen Thema. George A. Romero ist im Alter von 77 Jahren im Juli 2017 von uns gegangen und hat uns einen reichhaltigen Schatz an gesellschaftskritischen Genrefilmen hinterlassen. Grund genug für uns, eines seiner bedeutendsten Werke zu beleuchten: Mit DAWN OF THE DEAD hat er das Zombie-Genre, das er mit NIGHT OF THE LIVING DEAD in popkultureller Hinsicht aus der Taufe gehoben hat, endgültig in den Gedächtnissen der Genrefans verankert. Dabei zeigen wir auf, was die Ursprünge gegenüber heutigen actiongeladenen Genrevertretern ausmacht, wie Romeros Mischung aus beißender Satire und charmantem Humor funktioniert und warum handgemacht doch immer irgendwie noch cooler ist.

Wir verneigen uns vor einer großen Persönlichkeit und wünschen euch viel Spaß mit der Folge!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 204: Okja

Hallo zusammen!

Ist Netflix der Erretter des Independent-Films? Mit OKJA von Bong Joon-ho jedenfalls hat der Streaminganbieter einen ganz heißen Kandidaten im Köcher, Premiere (mitsamt Buhrufen) in Cannes und vor wenigen Wochen die weltweite Veröffentlichung im Internet für Netflix-Kunden. Jan, Niels und der zurückgekehrte Paul haben sich den Film angesehen, vom TV bis zum Smartphone bilden wir alle Möglichkeiten des heutigen Filmkonsums via Internet ab. Was steckt hinter dem Film über das süße Superschwein Okja? Haben wir im Kino eines der Film-Highlights dieses Jahres damit verpasst? Oder ist die Diskussion um den Film doch bloß heiße Luft?

Nach unserer Diskussion über OKJA, tauschen wir uns über Netflix als neuer Player im (bzw. gegen den herrschenden) Kinomarkt aus und verraten euch, welche unsere Lieblingsfilmschweine sind. Wir freuen uns auch über eure Meinungen und Gedanken.

Viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 203: Solaris

Hallo zusammen,

Novum auf der CineCouch! Zum allerersten Mal besprechen wir in einer unserer Folgen einen Film vom russischen Ausnahmeregisseur Andrei Tarkovsky. Zusammen mit Kris begeben wir uns auf die Orbitalstation über Solaris und werden Zeuge, wie „Gäste“ die Besatzung davon abhalten, Kontakt mit dem Planeten aufzunehmen. Ob der Film seinem Klassikerstatus und den existentiellen Fragen, die er aufwirft, gerecht wird, erfahrt ihr nach nur einem Klick!

Viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 202: Wild

Hallo zusammen,

für einige zählte Krebitz‘ dritter Langfilm zu den besten Filmen 2016. Doch wir haben da eine gespaltenere Meinung zum kantigen, teils aufregenden Charakterdrama. So oder so analysieren und interpretieren wir was das Zeug hält und haben wohl immer noch nicht alle Fragen richtig beantwortet. Aber genau das macht auch den Reiz des Films aus, neben fantastischen Schauspielern und einem faszinierenden Wolf.

Wir wünschen viel Spaß,

Eure CineCouch!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 201: Alien: Covenant

Hallo zusammen!

In unserem neuen zweiwöchigen Rhythmus legen Daniel und Jan direkt mit einem Blockbuster los, auf den die einen in großer Euphorie und die anderen mit Angst und Bange gewartet haben. Mit ALIEN: COVENANT feiert Ridley Scott wieder ein mal die Rückkehr zu seinem ach so geliebten Alien-Franchise. Chronologisch nähern wir uns mit dem Nachfolger zu PROMETHEUS so langsam dem Ursprung der Reihe. Stellt sich also die Frage, wie schlüssig die Fäden ineinanderlaufen, inwiefern dem Universum ein bereicherndes Kapitel hinzugefügt werden kann oder ob sich Scott so langsam in den Weiten des Alls verliert.

Alle Fragen, die euch auf der Seele brennen, werden von uns beantwortet – nach nur einem Klick! Viel Spaß!

 

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales (2017)

© Disney Inc.


IMDb / Letterboxd / dt. Kinostart: 25.05.2017 / USA 2017, R: Joachim Rønning, Espen Sandberg


Das Hollywood-Studio Disney erfährt derzeit einen unvergleichlichen Aufwind. Nach der Akquise der Marvel-Studios (und dem anschließenden Auf- und Ausbau des MCUs) und vor wenigen Jahren Lucas-Film und dem Revival der STAR WARS-Reihe bestimmt das Studio das weltweite Box-Office. Kürzlich erhalten die Disney-Prinzessinnen eine Frischzellenkur – wie man erwarten konnte – erfolgreich. Nun wird das überaus erfolgreiche Franchise PIRATES OF THE CARIBBEAN, basierend auf einer Disneyland-Attraktion, fortgesetzt mit alten Bekannten und Altbekanntem. Weiterlesen

CineCouch – Folge 200: Frag die Couch

Hallo zusammen!

Nach zweiwöchiger Pause haben wir genug Kraft gesammelt, um unser großes Jubiläum 200 Folgen CineCouch zu feiern. Endlich wieder zu fünft vereint vor den Mikrofonen, wenn auch in fünf verschiedenen Städten, beantworten wir Eure Fragen. Wir hatten Euch aufgerufen, uns Fragen zu schicken und mit großer Freude haben wir festgestellt, dass ganz verschiedene und teils schlüpfrige darunter waren.

Lasst uns diesen tollen Anlass gemeinsam feiern, wir danken allen Hörern für die Zusendungen, das bisherige Feedback in jeglicher Form und natürlich eure Treue.

Zum Abschluss noch zwei Ankündigungen: Im Podcast erwähnen wir es vielleicht ein, zwei Mal (:P): Ab sofort senden wir unseren Podcast nur noch alle zwei Wochen. Das heißt, Folge 201 erscheint erst Anfang Juni (aber diese Folge kann man ja eine ganze Weile hören ;) ).
Zum anderen werden wir mit dem heutigen Tag unsere Patreon-Kampagne einstellen. Der obige Entschluss hängt eng damit zusammen, denn eigentlich wollen wir unseren Unterstützern dort ja einen Mehrwert bieten. Spenden sind aber natürlich weiterhin immer gerne willkommen (s. Paypal-Button).

Viel Spaß (und auf die nächsten 200!)

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 199: Green Room

Hallo zusammen!

Ihr sucht diesen einen Film, der euch die Decke über die Augen ziehen lässt? Der dafür sorgt, dass ihr krampfhaft das Kissen festhaltet und gar nicht mehr vom Fernseher weggucken könnt? Dann ist GREEN ROOM vielleicht was für euch, denn Michi und Niels ging es während der Sichtung genau so! Dementsprechend mussten sie sich einfach sofort nach der Sichtung das Mirko schnappen und eine kleine Folge aufnehmen.

Kleiner Hinweis: Bis zum 15.05. könnt ihr immer noch eure Fragen an uns schicken und wir beantworten sie in Folge 200! Wir sind gespannt und erzählen euch alles, was ihr wissen wollt.

Eure CineCouch!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen