CineCouch – Folge 328: Mission Impossible II

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Wir machen weiter mit unserer Besprechungsreihe der MISSION IMPOSSIBLE-Filme und sind bei Teil zwei angelangt. Eigentlich ist alles wie immer: Ethan Hunt (Tome Cruise) begiebt sich auf eine scheinbar unmögliche Mission. Er muss in größter Verschwiegenheit die Welt vor einem tödlichen Virus, genannt Chimera, retten und seinem abtrünnigen MIF Kollegen Sean Ambrose (Dougray Scott) das Handwerk legen. Die Meisterdiebin Nyah Hall (Thandiwe Newton) unterstützt ihn dabei, verkompliziert die ganze Sache aber auch gewaltig, als sich ein Dreiecksgeflecht zwischen ihnen entsteht. Logische Konsequenz dessen sind jede Menge Explosionen, spektakuläre Verfolgungsrennen gegen die Zeit, hochmodernes Agenten Schnickschnack, chice Lederjacken, Sonnenbrillen, Tauben… Moment, Tauben? Es ist nämlich doch nicht alles wie immer. Dieses Mal sitzt John Woo im Regiestuhl und setzt dem ganzen seinen Fingerabdruck auf. Dazu gehören zum Beispiel jede Menge Slow-Motion-Sequenzen, dramatische Emotionsbögen und Beziehungsverpflechtungen, bunte Farbakzente und noch vieles mehr. Für seine Interpretation des Franchise erntete der Film einiges an Kritik und erreichte gleichzeitig einen wahnsinnigen Erfolg an den Kinokassen im Jahr 2000. Wir lieben ja polarisierende Filme und stürzen uns voller Begeisterung in eine tiefgehende Analyse.

Viel Spaß!

Weiterlesen

Media Monday #121

michi media monday

Heute fängt in Rheinland-Pfalz die Uni wieder an und auch ich gehöre zu den eifrigen Studenten, die fleißig ihren Rucksack packen, sich brav ihr Brot schmieren und pünktlich im Hörsaal erscheinen… na ja. Jedenfalls habe ich keine Kosten und Mühen gescheut, die Fragen des Medienjournals von Wulf zu beantworten. Lest also hier, was ich mit David Hasselhoff gemeinsam habe und wann und warum ich bei HARRY POTTER tierisch lachen musste.

Weiterlesen