CineCouch – Folge 288: Kill Bill Vol. 1

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Der März steht bei uns wie immer im Zeichen der Martial Arts und in diesem Jahr widmen wir uns einer Hommage an unterschiedlichste Action-Filme, -Epochen und -Held*innen: Die Rede ist von Quentin Tarantinos KILL BILL VOL. 1 mit Uma Thurman als ehemalige Auftragskillerin The Bride, die blutige Rache an dem Mann nehmen möchte, der ihr einst an ihrem Hochzeitstag eine Kugel in den Kopf jagte.

Die zwei Stunden Laufzeit vergehen wie im Flug, denn Tarantino legt ein höllisches Tempo vor auf seiner Reise quer über den Globus und durchs Weltkino. Japanische Samurai- und Yakuza-Filme treffen auf Heroic Bloodshed und Kung Fu aus Hong Kong, italienische Spaghetti Western, Exploitation und Anime. Jan, Michi und Niels blicken mit Begeisterung und unterschiedlichen Graden an Nostalgie auf den Film und freuen sich auf die nächste Folge, in der Vol. 2 auf dem Programm steht und den Weg Richtung #oWestern ebnen wird. Das war sogar einen eigenen Jingle wert… Viel Spaß beim Hören!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 283: Love Actually (Tatsächlich… Liebe)

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Der Winter ist da, das Jahr neigt sich zu Ende und für viele freuen sich auf Urlaub, besinnliche Tage im Kreise seiner Liebsten und das Weihnachtsfest. Auch die CineCouch ist in bezauberndem weiß, rot und grün dekoriert, denn zweieinhalb Stunden lang heißt es in dieser Folge: Christmas is all around you!
Wobei der Prolog von LOVE ACTUALLY sofort deutlich macht, dass vor allen Dingen die Liebe tatsächlich überall ist und dies nun anhand von vielen Protagonisten, Pärchen und sich überschneidenden Geschichten erzählt. Dieser Episodenfilm von Regisseur und Drehbuchautor Richard Curtis weiß mit britischem Humor, vielen grandiosen Schauspielern und gewisser kreativer Abwechslung der „wer ist warum in wen (frisch) verliebt“-Geschichten zu überzeugen. Gleichzeitig kommen trotz einer Lauflänge von über zwei Stunden viele Figuren viel zu kurz, es fehlt an Diversität und einige Rollenklischees waren auch 2003 schon veraltet. Auch wenn dieser unstreitbare Wohlfühlfilm bei Niels und Jan zum vorweihnachtlichen Ritual geworden ist, wird also ordentlich kritisiert und analysiert. Michi hat LOVE ACTUALLY nun zum zweiten Mal gesehen und ob sie den Film nun auch öfter schauen wird, hört ihr im Podcast.

Wir wünschen viel Spaß!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 62: Oldeuboi

CineCouch #62 - Oldboy

Hallo zusammen!

Endlich kommen wir mal dazu, einem absoluten Favoriten der gesamten CineCouch eine Podcastfolge zu widmen: Park Chan-wook, einer der bekanntesten Regisseure des modernen südkoreanischen Kinos. Und wir machen keine halben Sachen, sondern wenden uns direkt seinem Meisterwerk OLDEUBOI (Oldboy) von 2003 zu. Die Idee hatten wir tatsächlich seit Gründung des Podcasts, aber der Schalter wurde erst durch unsere Kollegen von Schöner Denken umgedreht, die uns baten, die unserer Meinung nach besten Filme des Jahres 2003 vorzustellen. Dem kommen wir nach, nicht nur Jan, Niels und Paul nennen neben Oldboy noch je zwei Favoriten, auch Michi und Daniel nennen euch absolute Highlights aus dem Kinojahr 2003. Die findet ihr weiter unten.

Nun aber erst einmal viel Spaß beim absolut nicht spoilerfreien Podcast zu OLDEUBOI!

auch auf iTunes oder podcast.de

Weiterlesen