CineCouch – Folge 282: Fight Club

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen,

wir begeben uns schon wieder in das Jahr 1999 und besprechen pünktlich zum neuesten Film von David Fincher “MANK”, der am 4. Dezember 2020 erscheint, eines seiner bekanntesten Werke. FIGHT CLUB ist ein weiterer Vertreter jener Zeit, in der das Gesellschaftsbild weißer (US-amerikanischer) Männer aufs ärgste bedroht scheint und wie kaum ein anderer Film für seine Darstellung diverser Themen bis heute kontrovers diskutiert wird.

Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Chuck Palahniuk hat es in sich: ein großartiger Cast um Brad Pitt, Edward Norton und Helena Bonham Carter, ein genialer Twist, Blut, Seife und Sex. Düster ist der Film obendrein und – aus unserer Sicht – eine grandios schwarzhumorige Satire. Doch auch über subversive Elemente, Faschismus, Anarchie, Liebe, Psyche und vieles, vieles mehr sprechen wir in einer Folge, die mal wieder die eigentliche Filmdauer in den Schatten stellt. – Und wir wären noch längst nicht fertig.

Aber damit wir euch nicht dem namenlosen Erzähler gleich schlaflose Nächte bereiten, machen wir den Sack doch noch zu. Mit FIGHT CLUB haben wir übrigens die lose Reihe der “Filme, die wir unbedingt besprechen müssen” fortgesetzt und Jans absoluten Lieblingsfilm abgehakt.

Wir wünschen viel Spaß!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 225: Isle of Dogs

Hallo zusammen,

wir melden uns endlich aus unserer Pause zurück und präsentieren euch Wes Andersons neuen Stop-Motion-Film. In ISLE OF DOGS werden alle Hunde Japans auf eine Müllinsel verbannt, damit sie die Menschheit nicht mit gefährlichen Krankheiten anstecken können. Doch dahinter steckt eine intrigante Propaganda der Regierung, die sich für Katzen ausspricht. Bürgermeister Kobayashi will unbedingt die nächste Wahl gewinnen und versucht mit allen Mitteln und Tricks das Wohlwollen der Bürger zu gewinnen. Doch sein Neffe Atari macht sich auf seinen Bodyguard-Hund Spot zu retten und nimmt Einfluss auf das Schicksal der Hunde.
Ob es sich hier noch um einen heiteren, abenteuerlichen Kinderfilm handelt und wie weit wir es mit einem düsteren, politischen Hunde-Vernichtungs-Drama zu tun haben, diskuterien Niels und Michi ausführlich. Dabei geht es auch um die fragwürdigen weiblichen Figuren sowie die Frage: Was soll das alles?

Dabei viel Spaß! Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 88: Birdman

Folge 88

Kaum ein Film hat zu Beginn dieses noch jungen Jahres so viel Aufmerksamkeit generiert wie BIRDMAN. Der Film konnte ganze neun Oscar-Nominierungen einheimsen, weist eine hervorragende Darstellerriege auf und wirkt auf den ersten Blick wie eine lange Plansequenz. Die Satire handelt von einem abgehalfterten ehemaligen Superhelden-Schauspieler (Ex-BATMAN Michael Keaton), der seine Karriere mit einem Theaterstück wieder in Gang bringen möchte, wodurch das Spannungsfeld zwischen Kunst und Unterhaltung ausgelotet wird.
Klar, dass sich Jan, Niels und Paul das näher ansehen möchten, zumal der mexikanische Regisseur Alejandro G. Iñárritu bereits durch AMORES PERROS, 21 GRAMS, BABEL und BIUTIFUL bekannt und angesehen ist. Ob sie sich dem einhellig positiven Medienecho anschließen oder doch den ein oder anderen Kritikpunkt finden, erfahrt ihr im Podcast.
Viel Spaß!

Weiterlesen

Media Monday #140

CineCouch Media Monday Paul

Der Morgen Nachmittag nach den Oscars. Ich sitze in unserer CineCouch-WG und höre langsam, wie sich meine Mitbewohner zu regen beginnen. Die, von der um die Ohren geschlagenen Nacht, noch stumpfen Synapsen versuchen sich Wulffs aktuellem Media Monday zu widmen. Und was springt einem da entgegen. Karneval. Als hätte man als Mainzer Student nicht ohnehin schon genug davon. Nun, so sei es denn. Auf geht es ins bunte Fragentümmel.

Weiterlesen