CineCouch – Folge 283: Love Actually (Tatsächlich… Liebe)

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Der Winter ist da, das Jahr neigt sich zu Ende und für viele freuen sich auf Urlaub, besinnliche Tage im Kreise seiner Liebsten und das Weihnachtsfest. Auch die CineCouch ist in bezauberndem weiß, rot und grün dekoriert, denn zweieinhalb Stunden lang heißt es in dieser Folge: Christmas is all around you!
Wobei der Prolog von LOVE ACTUALLY sofort deutlich macht, dass vor allen Dingen die Liebe tatsächlich überall ist und dies nun anhand von vielen Protagonisten, Pärchen und sich überschneidenden Geschichten erzählt. Dieser Episodenfilm von Regisseur und Drehbuchautor Richard Curtis weiß mit britischem Humor, vielen grandiosen Schauspielern und gewisser kreativer Abwechslung der “wer ist warum in wen (frisch) verliebt”-Geschichten zu überzeugen. Gleichzeitig kommen trotz einer Lauflänge von über zwei Stunden viele Figuren viel zu kurz, es fehlt an Diversität und einige Rollenklischees waren auch 2003 schon veraltet. Auch wenn dieser unstreitbare Wohlfühlfilm bei Niels und Jan zum vorweihnachtlichen Ritual geworden ist, wird also ordentlich kritisiert und analysiert. Michi hat LOVE ACTUALLY nun zum zweiten Mal gesehen und ob sie den Film nun auch öfter schauen wird, hört ihr im Podcast.

Wir wünschen viel Spaß!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 73: Vorschau 2014 Teil 4

CineCouch #73 - Vorschau 2014 Teil 4

Hallo zusammen,

es ist wieder Zeit in die Glaskugel zu schauen. Der Nebel darin hat sich wieder gelichtet. Daniels, Jans und Pauls Augen sind ebenfalls wieder klar und durchdringend. Und was die drei nicht alles vorhersehen. Ganze 37 Filme aus den Monaten Oktober bis Dezember wollen wir mal mehr, mal weniger anraten. Darunter Blockbuster wie HUNGER GAMES: MOCKINGJAY PART 1, der dritte HOBBIT oder Nolans INTERSTELLAR. Aber auch Dokumentationen, viele deutsche Produktionen (z.B. DER SAMURAI, GEFÄLLT MIR) und Geheimtipps (wie DEUX JOURS, UNE NUIT). Ihr seht, wir bieten alles. Und das Ganze verpackt in der locker-dusseligen Art, wie sie nur dieses Trio bewerkstelligen kann.

Ach ja, Jan macht auch noch Eigenwerbung für das Mainzer Filmfestival FILMZ 2014.

Viel Spaß!

Weiterlesen

A Million Ways to Die in the West (2014)

CineCouch Kritik Jan

Der Typ, der beinahe die mieseste Oscar-Moderation aller Zeiten gehalten hätte, wäre da nicht William Shatner aus der Zukunft geeilt, um das schlimmste zu verhindern. Der Typ, der an niemandem ein gutes Haar lässt. Und ja, der Typ “der uns TED gebracht hat” – Seth MacFarlane, der Mann hinter den erfolgreichen Cartoon-Serien FAMILY GUY und AMERICAN DAD, hat seinen zweiten Kinofilm gedreht. Ob er damit neue Fans gewinnen kann, dürfte bezweifelt werden.

Weiterlesen

Non-Stop (2014)

CineCouch Kritik Jan

Man kennt es ja aus dem echten Leben: Ein Lehrer lehrt, obwohl er Jugendliche verabscheut. Ein Politiker regiert trotz seiner Angst vor der Macht. Und ein Air-Marshall geht seinen Beruf nach, obwohl er Fliegen hasst. Klingt logisch oder? Muss es aber eigentlich gar nicht. In Actionfilmen muss nicht alles stringenten Bahnen folgen, funktionieren können sie dennoch.

Weiterlesen