CineCouch – Folge 265: 1917

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen,

es hat ein wenig gedauert, aber nun sind wir auch zurück und damit angekommen im Jahr 2020. Und doch geht es inhaltlich zurück ins 20. Jahrhundert, zur Adaption der Anekdoten von Alfred Mendes. Dieser ist der Großvater väterlicherseits des britischen Film- und Theaterregisseurs Sam Mendes, Oscar-prämiert, zuletzt Bond-Regisseur und nun zum zweiten Mal im Genre des Kriegsfilms unterwegs (nach JARHEAD, 2005). Zum ersten Mal hingegen hat der Regisseur auch am Drehbuch, an der Seite von Krysty Wilson-Cairns mitgewirkt.

Wie der Titel verrät setzt uns 1917 zurück in den Ersten Weltkrieg, den Stellungskrieg in Nordfrankreich, wo sich die jungen Soldaten Blake und Schofield einem gefährlichen Auftrag gegenübersehen, von dessen Gelingen rund 1.600 Leben britischer Soldaten abhängen, darunter auch Blakes älterer Bruder. Inspiriert wurde Mendes dabei von den Geschichten seines Großvaters, der im Ersten Weltkrieg in der Armee diente. Nicht nur umfasst der Film (in kleinen Rollen) große britische Stars (Colin Firth, Mark Strong, Andrew Scott und Benedict Cumberbatch), sondern auch zum Beispiel den Kamera-Altmeister Roger Deakins. Auf beeindruckende Art wurden die Sets unter freiem Himmel eng auf die Handlung und Dialoge abgestimmt, da der Film durch unsichtbare Schnitte einen 110 minütigen One Take erzeugt. Audiovisuell hat uns der Film allesamt gepackt. Doch frei von Kritik sind wir im neuen Jahr nicht.

Ob der zehnfach Oscar-Nominierte zurecht Preise und hohe Kritik einheimst oder es sich doch um einen eher typischen Kriegsfilm im pompösen Gewand handelt, erfahrt ihr in dieser Folge.

Wir freuen uns auf Euer Feedback!

Auch auf Apple Podcasts, Podcast.de und Spotify

Weiterlesen

CineCouch – Folge 99: American Beauty

Folge 99

Hallo zusammen!

Über den Titel der letzten Folge unserer 90er-Reihe durftet ihr abstimmen und gewonnen hat AMERICAN BEAUTY! Sam Mendes’ mehrfach oscarprämiertes Werk über einen frustrierten, amerikanischen  08/15-Vater, der gegen Job und Familie revoltiert, konnte sich trotz starker Konkurrenz durchsetzen. Paul, Daniel und Michi haben sich der Besprechung dieses tollen Titels angenommen und wagen einen Blick hinter die Fassade.

An dieser Stelle wollen wir uns noch mal herzlichst bei allen Teilnehmern, Zuhörern und Fans bedanken! Die Aktion hat durch euer zahlreiches Mitwirken super funktioniert.
Nun möchten wir noch ein letztes Mal um Feedback bitten: Hat euch das 90er-Motto gefallen und hättet ihr Lust auf ähnliche Projekte, bei denen wir mehrere Folgen unter ein gemeinsames Motto stellen? Wir sind gespannt!

Viel Spaß beim Reinhören und bis nächste Woche =)

Weiterlesen

CineCouch – Folge 77: Casino Royale

Folge 77

Hallo zusammen!

Es wird endlich mal Zeit, sich in unsere Cocktail-Jackets zu schmeißen, die Lippen mit Gin, Wodka und einer sanften Note von Wermut zu benetzen und uns damit einem der wohl langlebigsten und populärsten Franchises aller Zeiten zu widmen: James Bond. Dabei besprechen Daniel, Michi und Niels nicht nur in voller Gänze Daniel Craigs ersten Auftritt als 007, sondern resümieren, was denn überhaupt den Spirit von James Bond eigentlich ausmacht. Die mit Charme und Gadgets geladene 007-Ära stellen wir dafür in den Vergleich mit der neuen, realistischeren Actionwelt um den britischen Ausnahmeagenten, die sich viel mehr der Person hinter 007 und seinen Wurzeln widmet. Und als ob das nicht alles schon genug wäre, analysieren wir die bisherige Daniel Craig-Trilogie in ihrer Gesamtheit und geben einen Ausblick auf kommende Abenteuer.
Die Lizenz zum Hören wäre hiermit erteilt.

Weiterlesen