Media Monday #135

CineCouch Media Monday Paul

Huch. Schon wieder Montag? Ich bin schon wieder mit dem Media Monday dran? Wie die Zeit doch vergeht. Zeit ist übrigens ein schönes Stichwort. Heute wagen wir mehrfach einen Blick in die Vergangenheit. Oder doch in die Zukunft? Wer weiß das schon. Aber vor allem fröhnen wir der zurückliegenden Kindheit. Die ist zumindest schon vergangen. Oder sollte man auch das in Frage stellen? Wulff hat zumindest wieder einige leichter zu beantwortende Fragen in die Weiten des Internets geworfen und ich habe mich ihrer angenommen.

1. Sven von CineKie.de warf jüngst wieder eine Frage auf, die ich gerne ebenfalls aufgreifen möchte: “Wie sieht’s eigentlich bei euch [in punkto Kino] aus? Zahlt ihr für jede Vorstellung einzeln? Nutzt ihr auch die GoldCard (bzw. ähnliche Angebote anderer Kinos)? Oder schaut ihr Filme lieber später in den eigenen vier Wänden?”
Die einzigen Karten, die ich jemals besaß, waren eine Dauerkarte des Heimatfußballvereins und eine Ermäßigungskarte für eine Friseurkette. Beide haben sich rückblickend betrachtet nicht allzu sehr gelohnt (wann seh ich mal wieder richtigen Fußball von dir KSV Hessen Kassel?). Also ist dies für mich keine Option. Allgemein bin ich, abgesehen von einigen Previews und vereinzelten Sneaks, kein regelmäßiger oder häufiger Kinogänger. Zumeist schaue ich Filme daheim. Genauso wie Fußball. Vielleicht geh ich nun immerhin öfter zum Friseur.

2. Welche/r SchauspielerIn, die/der es mittlerweile zu beachtlichem Ruhm gebracht hat, ist euch unlängst in einem älteren Film aufgefallen, ohne dass ihr zuvor Kenntnis von ihr/ihm genommen hättet?
An dieser Stelle komme ich wohl nicht umhin den guten Elijah Wood zu erwähnen, der, nachdem er Ringe vernichtete, Fußballfans zusammenschlug oder Menschen ermordete, als kleiner Stöpsel unschuldig an einem Arcade-Automaten herumtollen wird. Nächstes Jahr. In BACK TO THE FUTURE II.

3. Was war der enttäuschendste Trailer, der euch in den letzten Wochen untergekommen ist oder schaut ihr etwa gar keine Trailer und wenn nein, warum nicht?
Das ist eine sehr schwierige Frage. Schließlich sind es zumeist diese Trailer selber, die erst eine Erwartungshaltung aufbauen, welche dann enttäuscht werden kann. Das also ein Trailer selber enttäuscht, kommt bei mir so eigentlich garnicht vor. Er kann mich höchstens nicht begeistern. Oder er haut mich von den Socken. So wie der Comic-Con Trailer damals zu PACIFIC RIM. Der war super geil!

4. Gibt es tatsächlich noch Filme/Serien, die ihr gerne einmal wieder sehen wollen würdet, die es aber noch immer nicht auf DVD oder Blu-ray gibt?
Ja verdammt! Warum gibt es die DARKWING DUCK Staffeln mit dem ansässigen Ländercode nicht anständig zu erwerben? Das ist eine Farce und sollte mit äußerster Vehemenz an die Öffentlichkeit getragen werden. So entzündet die Feuer Gondors und blast die Hörner Rohans.

5. Wir BloggerInnen sind ja allesamt mehr oder weniger stark in diversen Sozialen Netzen, in Foren oder anderen Communitys aktiv. Wie sind eure Erfahrungen, ob positiv oder negativ? Welchen Kanal möchtet ihr nicht mehr missen oder womit seid ihr überhaupt nicht warmgeworden?
Ich empfinde diesen vorliegenden Media Monday als wunderbare Vernetzung und als einen netten und persönlichen Austausch von Meinungen und Positionen. Ansonsten bin ich leider ein Vernetzungslegastheniker. Dafür bin ich zu zerstreut und durcheinander. Und manchmal vielleicht auch ein wenig zu lesefaul. Das überlasse ich lieber anderen unseres Blog-Kollektivs.

6. Mein jüngster Neuerwerb in punkto Medien war, ja ich muss es zugeben, es war ein eReader, nachdem ich mich noch vor einigen Wochen darüber echauffiert habe, weil ich am Rechner einfach nicht zum Lesen von diversen Blogeinträgen komme. Das Lesevergnügen auf einem solchen Reader gestaltet sich nun deutlich komfortabler als an einem Bildschirm.

7. Meine zuletzt gesehener Film war THE MANY ADVENTURES OF WINNIE THE POOH und der war grandios und wunderschön, weil er mich in einen inneren Zustand der Glückseligkeit versetzt und mich an meine Kindheit erinnert hat. Damals habe ich den Film rauf und runtergeschaut und seitdem nie wieder gesehen. Und es war eine Offenbarung dies nun nachzuholen, mit einem der schönsten und ergreifensten Enden, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Den Film gibt es übrigens auch nicht auf DVD oder Blu-ray. Frechheit!

Ein Gedanke zu „Media Monday #135

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.