Media Monday #170

CineCouch Media Monday Paul

Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass derzeit die gesamte CineCouch in ganz Deutschland verstreut ist. So bin ich eben gerade in meiner alten Heimat eingekehrt, nachdem ich eine Woche durch das Bayern- und Frankenland gereist bin. Vielleicht nicht die beste Idee zu Wiesn-Zeiten. Nun sei es drum, kein torkelnder Trachtenträger wird mich nun davon abhalten mir die aktuellen Fragen von Wulfs Media Monday vorzunehmen. Danach fall ich ins Bett. Entsprechend übernächtigte Antworten werden nun folgen. Viel Spaß!

1. Marvel hat mit GUARDIANS OF THE GALAXY sämtliche Sympathien bei mir verspielt, weil ich es einfach traurig finde, dass aus einem solch individuellen Regisseur und durchaus vorhandenem Potenzial so ein unlustiger Standardstreifen heruntergerattert wird. Das wars Marvel. Ich bin raus. (Sorry Daniel)

2. Bisher gab es noch keinen wirklichen Film, bei dem ich im Nachhinein sagen musste “Boah, der war mir einfach zu abstrus, so dass ich nun feststelle, dass ich wohl ein fable für solche abstrusen Filme habe. (Mehr schlecht als recht hingebogen, aber ich schiebe das mal auf die späte Uhrzeit.)

3. Niemals könnte ich ein schlechtes Wort über Edgar Wright verlieren, schließlich handelt es sich hier um einen Regisseur-Gott. Und als solcher ist er natürlich unfehlbar. Ist doch klar.

4. Eine klassische romantische Komödie hat mich schon vom Stil her nie begeistern können, denn… Tja, gute Frage. Ich komme da vom Gefühl her wohl nicht so rein. Allgemein Romanzen haben es bei mir schwer. Aber psscht… Verratet das nicht den anderen, die haben sich mit der (fast) aktuellen Topliste doch so viel Mühe gegeben.

5. Von Mr. President hört man auch nichts mehr. Schade, schließlich war Coco Jambo der Burner. Ein Disco-Revival meiner 90er Helden, das wär was. Voll cool und hip und so.

6. Diese drahtlosen Telefone habe ich ganz frisch für mich entdeckt und muss sagen, dass die echt unglaublich praktisch sind. Ich konnte vorhin so mitten während der Zugfahrt meine Eltern anrufen. Ohne Wählscheibe und alles. Wahnsinn. Diese Technink heutzutage. Ich sags euch, irgendwann kann man mit denen auch fliegen.

7. Zuletzt gelesen habe ich mal wieder die ersten Seiten des Scheibenwelt-Romans MEN AT ARMS und das war ein äußerst entspannendes Erlebnis, weil ich gerade im Zug ein kleines gemütliches Sechser-Abteil für mich allein hatte und mich beim gemächlichen Rattern des Zuges in die fantasievolle Welt des Terry Pratchett fallen lassen konnte, bis ich zuhause ankam. Voll schön.

22 Gedanken zu „Media Monday #170

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.