Filmblog-Adventskalender 2014 #17: Art Prints

filmblogadvent2014logo

Was? Noch ein Adventskalender auf der CineCouch?! – Seid beruhigt. Jan macht hier nicht sein eigenes Ding, obwohl so ein bisschen dann schon, sondern erfüllt eine sehr angenehme Pflicht: Alex Matzkeit hat (größtenteils) FilmbloggerInnen aufgerufen, im „Film Blog Adventskalender“ Geschenktipps zu nennen. Und Jan kennt da ein paar ganz schicke Möglichkeiten, um euren Gegenüber freudig zu beschenken.

Jan legt natürlich großen Wert auf Kunst. Wenn ihr seinen Filmgeschmack noch recht in Erinnerung habt, wisst ihr ja, dass er auf so „artsy-fartsy“-Sachen steht, wie Niels sagen würde (und es immer mal wieder gerne tut). Für billigen oder eben richtig teuren Mainstream und Blockbuster-Megaereignissen sind Jan irgendwie die Rezeptoren abhanden gekommen. Gottseidank gibt es also auch Kunst jenseits der Filme, die Jan gerne empfiehlt. Art Prints zu Arthaus. Ach, wie herrlich.

453715_3667587_pmDa gibt es zum Beispiel solche netten Leinwanddrucke zum vielleicht besten Film aus dem Jahr 2011 (deutsche Kinostarts). Das tolle daran ist, die Motive sehen nicht nur ohnehin super aus, sie machen sich auch überall gut. Übrigens nicht nur an der Wand!

Auf der amerikanischen Seite society6 kann man sich als Nerd richtig austoben. Denn hier gibt es zu jedem popkulturell angesagten Medienprodukt die passende Ausstattung für das eigene Heim. Das coole daran ist, dass die Motive nicht auf ein Produkt beschränkt sind.

Bleiben wir doch beim namenlosen Driver. Der muss nicht zwangsläufig auf einer großen Leinwand das Wohnzimmer schmücken. Genauso gut macht er sich als Design der eigenen iPhone-Hülle, auf einem T-Shirt oder als Kaffeetasse.

4263428_8037051-mugs11_pmWas mir an society6 so gut gefällt, ist die pure Masse an qualitativ hochwertig gestalteten Motiven, sowie deren Verarbeitung. So bekleidet etwa eine wunderbar gemalte Audrey die Rückseite meines iPhones, während just in diesem Moment ein minimalistisch gezeichneter Tyler Durden-Kopf von meinem Hoodie auf den Monitor starrt.

Blöderweise ist das Unternehmen aus Amerika, was den Versand nicht ganz unproblematisch gestaltet. Ab und zu kämpft, zaudert und hadert man mit dem Zoll, allerdings gibt es immer wiederkehrende Aktionen, bei denen der weltweite Versand kostenlos ausfällt – wie geil ist das denn? Und bei den immer noch für uns Europäer gut stehenden Euro zum Dollar sind die Preise auch wirklich angemessen.

Society6 sorgt für stilistische und einfach coole Freude – man darf sich ja auch selbst mal beschenken ;)

2 Gedanken zu „Filmblog-Adventskalender 2014 #17: Art Prints

    • Vielen Dank. Da gibt man einmal einen Link manuell ein und merkt sofort, wie sehr man sich doch auf Copy&Paste verlässt und schnell mal einen Tippfehler übersieht. Ist korrigiert.

Mitdiskutieren