CineCouch – Folge 138: The Hateful Eight

Folge 138

Howdy Ho liebe Freunde!

Habt ihr Bock auf Western? Auf eine Art Kammerspiel? Eine Krimi-Story auf der Suche nach dem Verräter? Dann macht euch auf THE HATEFUL EIGHT gefasst, denn ihr kriegt alles und nichts davon: ihr bekommt einen Tarantino!
Michi, Niels und Daniel erörtern im Podcast ihr Erlebnis mit dem mehrfach Oscar-nominierten, dreistündigen Epos und lassen dabei ihre bisherigen Erfahrungen bezüglich des Meisters der Postmoderne, der Gewalt und der eigenwilligen Narrative reichlich einfließen. Weiterhin erzählt Daniel von seiner Sichtung des Films in der 70mm-Roadshow-Fassung. Auch kann man schon mal verraten, dass Kritik nicht ausbleibt und sich an der ein oder anderen Stelle Frustration breit macht. Der Podcast sowie der Film sind nichts für schwache Gemüter und um es noch schwieriger zu machen, spoilern wir, was das Zeug hält – nicht von Beginn an und natürlich mit deutlicher Ansage.

Viel Spaß beim Anhören!
Eure CineCouch

auch in iTunes oder podcast.de

THE HATEFUL EIGHT in der IMDb
THE HATEFUL EIGHT auf Letterboxd

Wir weisen hier noch mal auf das Blogger_innen/Podcaster_innen-Treffen am 13.02.2016 auf der Berlinale hin – hier geht es zum Facebook-Event

Christopher Nolan interviewt Quentin Tarantino: https://youtu.be/1EN2PUQBNVY

Interview mit Tarantinos Tonmischer Mark Ulano: https://youtu.be/5FOmDtJDa2Q

Unsere Folge zu DJANGO UNCHAINED

Mitdiskutieren