CineCouch – Folge 269: Brokeback Mountain #oWestern

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen und frohe Ostern!

Jan, Michi und Niels streifen ganz unserer Tradition folgend durch Steppen und den wilden Westen. Nun ja, zumindest haben wir uns mit BROKEBACK MOUNTAIN einen Film ausgesucht, der den “gay cowboy” zum geflügelten Wort werden ließ und gleich nach MISSISSIPPI BURNING wieder mal ein heißes Eisen anfasst – ohne jedoch in die gleich Fettnäpfchen zu treten freilich. Ang Lee’s Verfilmung einer Kurzgeschichte über zwei Schafhirten, die sich am zurückgelegenen Titel gebenden Brokeback Mountain ineinander verlieben, darf als Meilenstein angesehen werden. Denn im ur-amerikanischsten aller Genres, den Western die Protagonisten homosexuell sein zu lassen, das ist schon eine Nummer.

Wir hangeln uns in dieser Folge anhand prägnanter Szenen des wundervoll fotografierten und zum niederknien grandios gespielten Films an Themen und dem Spiel mit dem Western-Genre ab, wagen Analysen und Interpretationen und sind am Ende selbst ganz verzückt, wie gut der Handlung die Abarbeitung mit diesem Genre steht.

Wir wünschen euch frohe “oWestern”!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 248: Unforgiven

avatar
Michi
avatar
Niels
Hallo zusammen!

Die Oster-Feiertage stehen uns bevor, also ist mal wieder #OweSTERN! Das bedeutet selbstverständlich, dass wir uns an Ostern einem Western widmen. In diesem Jahr fiel unsere Wahl auf Clint Eastwoods UNFORGIVEN (USA 1992, dt. “Erbarmungslos”).
In seinem Oscar-Gewinner seziert und hinterfragt die Western-Ikone sein eigenes Vermächtnis und spielt an der Seite von Morgan Freeman und Gene Hackman. Wie er hierbei vorgeht, wie der Film sich ins Genre einreiht und was ihn möglicherweise zum Klassiker macht, besprechen Michi und Niels.

Viel Spaß mit der Folge!

Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de Weiterlesen

CineCouch – Folge 224: Il Grande Silencio

Hallo zusammen,

wir melden uns aus einer Pause zurück und präsentieren unseren Beitrag zum #oWEstern: IL GRANDE SILENCIO von Sergio Corbucci. Der Italo-Western, mit deutschem Titel: “Leichen pflastern seinen Weg”, von 1968 war mit seiner beeindruckenden Schneekulisse,  und seinem finsteren Zynismus zum Beispiel ein Vorbild für Tarantinos A HATEFUL EIGHT. Doch im Podcast geht´s mehr um den Protagonisten Silencio und dessen Motivation, sich gegen die Kopfgeldjäger zu stellen. Ob er der strahlende Held ist, der es am Ende schafft das kaputte Rechtssystem zu zerstören und Gerechtigkeit wieder herzustellen, erfahrt ihr im Podcast.

Viel Spaß! Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 196: The Magnificent Seven

Hallo zusammen,

es ist wieder Ostern und somit Zeit für ein weiteres unaussprechliches Podcast-Format: den #oWEstern! Es gibt also Western an Ostern auf die Ohren – und weil sich im letzten Jahr sieben Podcasts beteiligten, nehmen sich Daniel, Michi und Niels nun John Sturges’ Klassiker THE MAGNIFICENT SEVEN (USA 1960) alias “Die glorreichen Sieben” vor. Das Quasi-Remake von Kurosawas “Die Sieben Samurai” hat viele starke Szenen, kann uns aber in der Gänze nicht restlos überzeugen. Das liegt vielleicht auch daran, dass zumindest Niels Kurosawas Original kurz zuvor gesehen hat. Viel Spaß, hört gerne bei den Kollegen rein und frohe Ostern!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 169: Butch Cassidy and the Sundance Kid

folge-169

Hallo zusammen!

Unsere Reihe zu Filmen der 1960er Jahre endet mit dieser Folge. Was läge da als Abschluss näher als mit BUTCH CASSIDY AND THE SUNDANCE KID ein Western, der als einer der Sargnägel für das ganze Genre fungierte? 1969 erlebte der Western nämlich einen Höhepunkt, der nicht wiederholt werden konnte. Alles schien gesagt, erzählt und gezeigt, sodass sich Filmemacher anderen Stoffen zuwandten oder melancholisch zurückblickten. Regisseur George Roy Hill setzt genau hier an: Die Legendenbildung um seine Helden wird hinterfragt, der Mythos des Wilden Westens dekonstruiert und überhaupt zeigt der Film eine Welt, in der für den Westerner kein Platz mehr ist. Gleichzeitig glänzt der Film jedoch als warmherzige, romantisierte und urkomische Buddy-Erzählung, die die Karrieren von Paul Newman und Robert Redford maßgeblich beeinflusste.
Michi, Niels und Paul blicken wehmütig zurück und ziehen den (Cowboy-)Hut vor diesem Meisterwerk. Wir hoffen, dass euch die 60er ebensoviel Freude bereitet haben wie uns und freuen uns über Feedback. Mochtet ihr die Aktion? Was könnte man verbessern? Und welche Themen sollen wir als nächstes beackern? Nun aber zunächst viel Spaß beim Hören!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 161: Yojimbo

Folge 161

Hallo zusammen!

Unsere 60er-Reihe geht weiter und in dieser Folge nehmen wir den weiten Weg ins ferne Japan auf uns und reisen gleich noch einige Jahrhunderte zurück in die Zeit, in denen aus dem Dienst entlassene Samurai als Ronin durchs Land ziehen. Ein fähiger Schwertkämpfer, gespielt vom japanischen Filmstar Toshiro Mifune, tritt in Akira Kurosawas YOJIMBO alleine gegen die Banditen zweier rivalisierender Banden in einer Kleinstadt an. Wir befinden uns in einer Welt ohne Moral und Anstand, in der einzig und allein Geld wert hat.

YOJIMBO wird zum geistigen Vater des Italo- und Spätwesterns. Schon 1964 verfilmt Sergio Leone mit Clint Eastwood in der Hauptrolle den Stoff mit Motiven des Wilden Westens neu. Wie viel Western in Kurosawas Samuraifilm schon steckt, welch besondere Bildsprache auch in diesem Film zu entdecken ist und viele weitere Punkte nehmen sich Jan, Niels und Paul an.

Viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de Weiterlesen

CineCouch – Folge 143: Bone Tomahawk

Folge 143

Hallo zusammen!

Die Fastenzeit nähert sich allmählich ihrem Ende und das Osterfest steht vor der Tür. Wir feiern in unserem Podcast zwar keine christlichen Rituale. Dafür nehmen wir an der Podcast-übergreifenden Aktion #oWEstern Teil. Insgesamt sieben deutschsprachige Filmpodcasts sprechen über sieben Western. Wer dabei alles teilnimmt, könnt ihr weiter unten einsehen.

Daniel und Jan wagten sich an einen spannenden Genremix: BONE TOMAHAWK, das Spielfilmdebüt von Drehbuchautor und Regisseur S. Craig Zahler, vereint den urtypischen Western mit Horrorfilm-Elementen. Wie das aussieht und wie uns das Ergebnis mit dem illustren Cast um Kurt Russell, Patrick Wilson, Richard Jenkins und anderen gefallen hat, erfahrt ihr in der Folge.

Hierzulande wurde der Film als Heimkino- und VOD-Release herausgegeben, wurde jedoch bereits im Dezember 2015 auf dem Fantasy Filmfest Ableger “White Nights” von Publikum und Kritikern gefeiert. Ob sich Daniel und Jan dem Lob anschließen werden?

Achtung Spoilergefahr für die gesamte Folge.

Viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 138: The Hateful Eight

Folge 138

Howdy Ho liebe Freunde!

Habt ihr Bock auf Western? Auf eine Art Kammerspiel? Eine Krimi-Story auf der Suche nach dem Verräter? Dann macht euch auf THE HATEFUL EIGHT gefasst, denn ihr kriegt alles und nichts davon: ihr bekommt einen Tarantino!
Michi, Niels und Daniel erörtern im Podcast ihr Erlebnis mit dem mehrfach Oscar-nominierten, dreistündigen Epos und lassen dabei ihre bisherigen Erfahrungen bezüglich des Meisters der Postmoderne, der Gewalt und der eigenwilligen Narrative reichlich einfließen. Weiterhin erzählt Daniel von seiner Sichtung des Films in der 70mm-Roadshow-Fassung. Auch kann man schon mal verraten, dass Kritik nicht ausbleibt und sich an der ein oder anderen Stelle Frustration breit macht. Der Podcast sowie der Film sind nichts für schwache Gemüter und um es noch schwieriger zu machen, spoilern wir, was das Zeug hält – nicht von Beginn an und natürlich mit deutlicher Ansage.

Viel Spaß beim Anhören!
Eure CineCouch

auch in iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 135: The Revenant

Folge 135

Hallo zusammen!

Der Wintereinbruch in Mainz ist erfolgt. Die Kälte ist unerbittlich, der Schnee lässt uns knietief durch die unbelebten Straßen wandern, während der Wind wie Nadeln unsere Haut penetriert. Zuflucht findet man bei diesen widrigen Verhältnissen nur an einem Ort: dem Kino. Jan, Niels und Paul haben den 12-fachen Oscar-Nominierten Film THE REVENANT von Alejandro González Iñárritu (BIRDMAN) gesehen und haben sich zur gemeinsamen Aufnahme auf Jans Couch versammelt.

Da die im Cast angebrachte Kritik nur mit Verweisen auf den gesamten Film erklärbar wird, empfehlen wir, THE REVENANT zu gucken, bevor ihr die Folge hört – es sei denn natürlich, ihr fürchtet euch nicht davor, zu viel über den Film und seine Handlung im Vorfeld zu erfahren.

Wir wünschen viel Spaß mit der Folge!

auch in iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 130: The Salvation

Folge 130

Hallo zusammen!

Die letzten Wochen war viel los bei uns – zu viel. Aufgrund dessen können wir euch heute leider keine Spezialfolge vorstellen und sind zudem wieder nur in kleiner Besetzung vertreten. Dennoch lassen wir uns nicht unterkriegen und präsentieren euch THE SALVATION (2014) von Kristian Levring. Niels und Michi haben sich zusammen in München eingefunden, um in den dänischen wilden Westen einzureiten, oder so ähnlich. Es geht um Liebe, Rache, Verrat, Zusammenhalt, Ehre und Moral – was will man von einem Western mehr? Niels jedenfalls versucht das gewisse Etwas aus dem Film heraus zu kitzeln und auch deswegen geht es zum Ende des Podcasts auch noch generell um die heutzutage rar gewordenen Cowboyfilme. Alle prekären Details werden außerdem erst nach einer überdeutlichen Warnung verraten, also scheut euch nicht und hört mal rein. Viel Spaß!

Eure CineCouch

auch in iTunes oder podcast.de

Weiterlesen