CineCouch – Folge 150: Expositionen

Folge 150

Hallo zusammen!

Nach langer Zeit sitzen wieder alle fünf CineCouchler zusammen – wenn auch verteilt an ihren Rechnern. Paul hat vorgeschlagen, dass wir uns mal dem Thema Expositionen in Filmen widmen, denn: „Bei richtigem Aufbau muß in der ersten Seite der Keim des Ganzen stecken“, sagte schon der Autor Theodor Fontane. Wir gehen der Sache auf den Grund und versuchen zu klären, was einen guten Filmanfang auszeichnet. Dazu bemühen wir einige Filmbeispiele von TOUCH OF EVIL über INDIANA JONES zu MELANCHOLIA (ein paar mehr stehen noch in den Shownotes).
So beginnen wir mit der Diskussion! – Seht es als Anfang eines fruchtbaren Gesprächs.

Wir wünschen viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de

00:00:20   Begrüßung und Einleitung
00:02:00   Themafindung oder auch: was hat sich Paul eigentlich dabei gedacht?
00:11:20   STAR WARS und der Titelcrawl
00:24:00   Exposition = erste Sequenz im Film? Auch am Beispiel von VERTIGO
00:32:00   Was wäre eine perfekte Exposition?
00:37:30   kurze Exkurse zu Ouvertüren und schlechte Expositionen
00:44:00   wir gehen näher auf LORD OF THE RINGS ein und auch die Frage: Wann ist eine Exposition denn zu Ende?
00:51:00   Cold Open, unter anderem am James Bond Franchise, CHILDREN OF MEN, AMERICAN BEAUTY, FIGHT CLUB, GODFELLAS, MEMENTO
01:25:00   Eröffnungen im Horror-/Slasherfilm, der Warning Kill
01:34:00   wir gehen noch mal zu den Ouvertüren mit 2001
01:38:00   Der Versuch einer Antwort auf die Frage: „Was ist denn jetzt eine Exposition?“ mit eigenen Beispielen
01:51:00   wir schweifen ab und kommen zum Schluss

Links:

Definition zu Cold Open im Lexikon der Filmbegriffe

Eins von sehr vielen Videos zum Thema „First and Final Frames“ haben wir hier verlinkt.

Unsere Folge 142 zu einem Film, mit ganz besonderer Exposition: TOUCH OF EVIL.

Niels ist begeistert vom Beginn von DONNIE DARKO ,den wir in Folge 108 besprochen haben.

Zu Jans Lieblings-Exposition haben wir auch einen Podcast: Folge 144: RAIDERS OF THE LOST ARK.

Paul mag nicht nur König der Löwen, sondern auch den Anfang von THE RAID 2, den wir in Folge 64 besprochen haben.

3 Gedanken zu „CineCouch – Folge 150: Expositionen

  1. Da habt Ihr in der Folge wieder schön oft „das werden wir auf jeden Fall verlinken“ gesagt – ich hab mir leider nicht gemerkt was ihr verlinken wolltet – nur dass ich auf jeden Fall hier herkommen wollte und die Links durchklicken. Und was seh ich? Nur einen und den kannte ich schon. Mist.

    • Hi Tomas,
      da hast du wirklich den wahrscheinlich größten Schwachpunkt von uns auf den Punkt gebracht. Wir entschuldigen uns für die fehlenden versprochenen Links und geloben Besserung! Vor allen Dingen bei den großen Podcasts geht’s in der Postproduktion immer etwas drunter und drüber…
      Also vielen Dank für den Hinweis und dein Interesse an unserem Podcast! Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß beim Hören.

      Liebe Grüße
      Michi

Mitdiskutieren