CineCouch – Folge 280: Election

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Es stehe eine Schicksalswahl an in Omaha, Nebraska, die ALLES ändern könnte. Und nur ein Mann kann das Land vor diesem Unheil bewahren! In der High-School-Satire ELECTION von Alexander Payne glaubt das zumindest der Geschichtslehrer Jim McAllister, als er bei der Schulpräsidentschaftswahl einen Gegenkandidaten zur Überfliegerin Tracy Flick aufbaut.

Wieder begeben wir uns in das Jahr 1999, erneut entdecken wir einige bekannte Muster und noch sehr viel mehr Aspekte, welche die Komödie so besprechenswert machen: Moral und Ethik, soziales Miteinander, Obst und natürlich Politik. Dass ELECTION gerade auch noch im Jahr 2020 so aktuell und bissig daherkommt, macht den damals am breiten Publikum gescheiterten Film von MTV und Paramount zu einer besonderen (Wieder-)Entdeckung.

Und auch ihr habt die Wahl, also “Pick CineCouch”!

Viel Spaß!

ELECTION in der IMDb
ELECTION auf Letterboxd

Hier ein empfehlenswertes Video-Essay über Alexander Paynes Werk:

Das Buch “Best. Movie. Year. Ever” von Brian Rafferty ist im Verlag Simon & Schuster erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.