CineCouch – Folge 280: Election

avatar
Jan
avatar
Michi
avatar
Niels

Hallo zusammen!

Es stehe eine Schicksalswahl an in Omaha, Nebraska, die ALLES ändern könnte. Und nur ein Mann kann das Land vor diesem Unheil bewahren! In der High-School-Satire ELECTION von Alexander Payne glaubt das zumindest der Geschichtslehrer Jim McAllister, als er bei der Schulpräsidentschaftswahl einen Gegenkandidaten zur Überfliegerin Tracy Flick aufbaut.

Wieder begeben wir uns in das Jahr 1999, erneut entdecken wir einige bekannte Muster und noch sehr viel mehr Aspekte, welche die Komödie so besprechenswert machen: Moral und Ethik, soziales Miteinander, Obst und natürlich Politik. Dass ELECTION gerade auch noch im Jahr 2020 so aktuell und bissig daherkommt, macht den damals am breiten Publikum gescheiterten Film von MTV und Paramount zu einer besonderen (Wieder-)Entdeckung.

Und auch ihr habt die Wahl, also “Pick CineCouch”!

Viel Spaß!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 228: Class of 1984

Hallo zusammen!

Konflikte zwischen aufmüpfigen Schülern und durchsetzungsschwachen Lehrern sind seit jeher ein beliebtes Filmklischee – für COMMANDO-Regisseur Mark Lester ist das sogar Auftakt für eine Gewaltspirale, die sich gewaschen hat. In CLASS OF 1984 (USA 1982, dt. Die Klasse von 1984) ist es der idealistische Lehrer Norris, dessen Auseinandersetzung mit dem halbstarken Gang-Anführer Stegman eskaliert. Michi und Niels sind im Gespräch uneins, ob sich hinter dem ehemals indizierten 80er-Kult ein ernstzunehmender Sozialkommentar oder stumpfe Exploitation verstecken. Wie ein moralisch geprägter Blick des Jahres 2018 das Seherlebnis beeinflusst (Stichwort Amokläufe) und inwiefern der hier angebracht ist, soll auch nicht unerwähnt bleiben. Wir wünschen viel Spaß beim Hören!

Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen