CineCouch – Folge 205: Dawn of the Dead


Hallo zusammen,

bedauerliche Umstände führen uns zum dieswöchigen Thema. George A. Romero ist im Alter von 77 Jahren im Juli 2017 von uns gegangen und hat uns einen reichhaltigen Schatz an gesellschaftskritischen Genrefilmen hinterlassen. Grund genug für uns, eines seiner bedeutendsten Werke zu beleuchten: Mit DAWN OF THE DEAD hat er das Zombie-Genre, das er mit NIGHT OF THE LIVING DEAD in popkultureller Hinsicht aus der Taufe gehoben hat, endgültig in den Gedächtnissen der Genrefans verankert. Dabei zeigen wir auf, was die Ursprünge gegenüber heutigen actiongeladenen Genrevertretern ausmacht, wie Romeros Mischung aus beißender Satire und charmantem Humor funktioniert und warum handgemacht doch immer irgendwie noch cooler ist.

Wir verneigen uns vor einer großen Persönlichkeit und wünschen euch viel Spaß mit der Folge!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 203: Solaris

Hallo zusammen,

Novum auf der CineCouch! Zum allerersten Mal besprechen wir in einer unserer Folgen einen Film vom russischen Ausnahmeregisseur Andrei Tarkovsky. Zusammen mit Kris begeben wir uns auf die Orbitalstation über Solaris und werden Zeuge, wie „Gäste“ die Besatzung davon abhalten, Kontakt mit dem Planeten aufzunehmen. Ob der Film seinem Klassikerstatus und den existentiellen Fragen, die er aufwirft, gerecht wird, erfahrt ihr nach nur einem Klick!

Viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 201: Alien: Covenant

Hallo zusammen!

In unserem neuen zweiwöchigen Rhythmus legen Daniel und Jan direkt mit einem Blockbuster los, auf den die einen in großer Euphorie und die anderen mit Angst und Bange gewartet haben. Mit ALIEN: COVENANT feiert Ridley Scott wieder ein mal die Rückkehr zu seinem ach so geliebten Alien-Franchise. Chronologisch nähern wir uns mit dem Nachfolger zu PROMETHEUS so langsam dem Ursprung der Reihe. Stellt sich also die Frage, wie schlüssig die Fäden ineinanderlaufen, inwiefern dem Universum ein bereicherndes Kapitel hinzugefügt werden kann oder ob sich Scott so langsam in den Weiten des Alls verliert.

Alle Fragen, die euch auf der Seele brennen, werden von uns beantwortet – nach nur einem Klick! Viel Spaß!

 

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 180: Zeitreisefilme

folge-180

Hallo zusammen!

Große Jubiläen erfordern große Themen. Um dieser Pflicht nachzukommen, haben wir uns gesammelt auf unsere kuschelige Couch begeben, um frei von der Leber weg über das Thema Zeitreise im Film zu quatschen – bis auf Paul, der darf leider nur erkältet von der Ersatzbank zuhören.

Wer von Daniel, Jan, Michi und Niels eigentlich lieber in die nostalgische Vergangenheit oder in die futuristische Zukunft reisen möchte, ob es innerhalb des Themenkomplexes feste Konstanten gibt, inwiefern andere Genres das Thema Zeitreise benutzen, um vor diesem Hintergrund ihre eigene Geschichte zu erzählen, all das erwartet euch in der pickepackevollen Jubiläumsfolge!

Also reinhören und Meinung bilden!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 179: Arrival

folge-179

Hallo zusammen!

Denis Villeneuves neuestes Sci-Fi-Werk hat mittlerweile die Leinwände der hiesigen Lichtspielhäuser erreicht. Das heißt für uns, dass wir endlich ergründen können, was es mit den imposanten Alienschiffen auf sich hat. Invasion oder E.T. 2.0? So oder so bringt ARRIVAL genügend Gesprächsstoff mit sich, dem wir natürlich Abhilfe schaffen möchten! Dabei sei gleich gesagt, dass im Gespräch zwischen Daniel und Michi nicht nur überschwänglich gelobt wird, denn nur eine(r) von beiden schwimmt auf der derzeitigen Euphoriewelle mit. Nun wünschen wir euch aber genauso viel Spaß wie wir bei der Aufnahme dieser Folge hatten!

+++ Spoilerfrei bis etwa 01:16:00! +++

All right, here we go quiet. Roll’em!

Weiterlesen

CineCouch – Folge 174: Don’t Look Now

folge-174

Hallo zusammen!

Zum Abschluss unseres schaurig schönen Bloggerfestivals #Horrorctober wagen wir uns zusammen mit Donald Sutherland in die labyrinthartigen Kanal- und Häuserschluchten Venedigs und ergründen, ob er dabei nur Irrlichtern hinterherjagt oder tatsächlich seiner bei einem Unfall verstorbenen Tochter. Dabei erklären wir nicht nur, warum DON’T LOOK NOW sich seit jeher jeglicher Genrekategorisierung entzieht. Sowohl Nicolas Roegs experimentelle Schnitttechnik als auch Atmosphäre und Narration werden von uns auf Herz und Nieren geprüft. Wie unser Urteil ausfällt und ob der Film das Prädikat wertvoll verpasst bekommt, hört ihr nach nur einem Klick!

Viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 129: The Fall

Folge 129

Hallo zusammen!

Natürlich haben wir es wieder nicht geschafft, drei CineCouch-Recken vor die Sprechmuscheln zu zerren. Daniel und Michi ist das allerdings völlig egal, denn ihre Hingabe zu der heutigen Filmperle schmälert das mitnichten. Tarsem Singhs Independent-Film im Gewand eines monumental-bebilderten Märchens ist zugleich eine Ode an die Fantasie wie auch ein Drama irgendwo zwischen Lebensfreude und Todeswunsch. Warum sich die Produktionsarbeiten dabei über 15 Jahre hinweg vollzogen, auf welch unterschiedliche Weisen Tarsem Singh seine Liebe zum Medium Film in THE FALL zum Ausdruck bringt und wie es ein kleines Mädchen schaffen kann, die Zuschauer durch Natürlichkeit in ihren Bann zu ziehen, all das erfahrt ihr nur hier bei uns! Nun ganz viel Spaß, wir hatten ihn definitiv!

Eure CineCouch

auch in iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 118: Into the Wild

Folge 118

Hallo zusammen!

Herzensprojekte sind einem bekanntlich ja immer die liebsten Projekte. Doch was tun, wenn die Mehrzahl der Mistreiter nicht mit gleichem Feuereifer für den einen Film brennt wie man selbst? Richtig, die Gunst der Stunde nutzen. Die derzeitige Limitation in unseren Podcast-Konstellationen münzten Daniel und Michi deshalb kurzerhand in ihren eigenen Vorteil um, um mit INTO THE WILD endlich einen schon lange gehegten Filmwunsch zu besprechen. Dabei geht es nicht nur um die Parallelen zwischen Jon Krakauers Vorlage und Sean Penns filmischer Adaption. Die beiden schildern darüber hinaus, warum INTO THE WILD so sehr unter die Haut geht und welchen Stellenwert die Natur als zweiter Protagonist neben Emile Hirsch einnimmt. Außerdem erfahrt ihr, warum Sean Penn gut daran tut, sich ganze 148 Minuten Zeit zu nehmen, die Suche eines jungen Mannes nach sich selbst zu erzählen.

Wir wünschen wie immer gehörig viel Spaß dabei!

auch auf iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 77: Casino Royale

Folge 77

Hallo zusammen!

Es wird endlich mal Zeit, sich in unsere Cocktail-Jackets zu schmeißen, die Lippen mit Gin, Wodka und einer sanften Note von Wermut zu benetzen und uns damit einem der wohl langlebigsten und populärsten Franchises aller Zeiten zu widmen: James Bond. Dabei besprechen Daniel, Michi und Niels nicht nur in voller Gänze Daniel Craigs ersten Auftritt als 007, sondern resümieren, was denn überhaupt den Spirit von James Bond eigentlich ausmacht. Die mit Charme und Gadgets geladene 007-Ära stellen wir dafür in den Vergleich mit der neuen, realistischeren Actionwelt um den britischen Ausnahmeagenten, die sich viel mehr der Person hinter 007 und seinen Wurzeln widmet. Und als ob das nicht alles schon genug wäre, analysieren wir die bisherige Daniel Craig-Trilogie in ihrer Gesamtheit und geben einen Ausblick auf kommende Abenteuer.
Die Lizenz zum Hören wäre hiermit erteilt.

Weiterlesen

Top 30: Beste Horrorfilme – Platz 20-11

CineCouch

Knoblauch, Holzpfahl und Silberklingen parat? – Gut, dann seid ihr ja bestens gerüstet, wenn die Horror-Gestalten aus dieser Liste mal vor eurer Haustür stehen sollten. Dass euch diese Werkzeuge nicht vor allem Übel beschützen kann, mit diesem Risiko müsst ihr Leben. Wir stellen im zweiten Teil unserer Topliste eine weitere Ladung an Schattengestalten und Monstern vor, die uns die Haare zu Berge stehen lassen:

Weiterlesen