CineCouch – Folge 224: Il Grande Silencio

Hallo zusammen,

wir melden uns aus einer Pause zurück und präsentieren unseren Beitrag zum #oWEstern: IL GRANDE SILENCIO von Sergio Corbucci. Der Italo-Western, mit deutschem Titel: “Leichen pflastern seinen Weg”, von 1968 war mit seiner beeindruckenden Schneekulisse,  und seinem finsteren Zynismus zum Beispiel ein Vorbild für Tarantinos A HATEFUL EIGHT. Doch im Podcast geht´s mehr um den Protagonisten Silencio und dessen Motivation, sich gegen die Kopfgeldjäger zu stellen. Ob er der strahlende Held ist, der es am Ende schafft das kaputte Rechtssystem zu zerstören und Gerechtigkeit wieder herzustellen, erfahrt ihr im Podcast.

Viel Spaß! Eure CineCouch

auch bei iTunes oder podcast.de

Weiterlesen

CineCouch – Folge 161: Yojimbo

Folge 161

Hallo zusammen!

Unsere 60er-Reihe geht weiter und in dieser Folge nehmen wir den weiten Weg ins ferne Japan auf uns und reisen gleich noch einige Jahrhunderte zurück in die Zeit, in denen aus dem Dienst entlassene Samurai als Ronin durchs Land ziehen. Ein fähiger Schwertkämpfer, gespielt vom japanischen Filmstar Toshiro Mifune, tritt in Akira Kurosawas YOJIMBO alleine gegen die Banditen zweier rivalisierender Banden in einer Kleinstadt an. Wir befinden uns in einer Welt ohne Moral und Anstand, in der einzig und allein Geld wert hat.

YOJIMBO wird zum geistigen Vater des Italo- und Spätwesterns. Schon 1964 verfilmt Sergio Leone mit Clint Eastwood in der Hauptrolle den Stoff mit Motiven des Wilden Westens neu. Wie viel Western in Kurosawas Samuraifilm schon steckt, welch besondere Bildsprache auch in diesem Film zu entdecken ist und viele weitere Punkte nehmen sich Jan, Niels und Paul an.

Viel Spaß!

auch bei iTunes oder podcast.de Weiterlesen

CineCouch – Folge 121: The Good, the Bad and the Ugly

Folge 121

Hallo zusammen!

Wir denken schon mal an die Zukunft und blicken dafür in die Vergangenheit: Bis wir vielleicht irgendwann mal den Podcast ad acta legen sollten, hat in nächster Zeit jeder von uns einige persönliche Lieblingsfilme zur Besprechung festgelegt. Fünf CineCouchler mit je fünf Wünschen – das ergibt 25 spezielle Folgen. Diesmal hat Niels mit Sergio Leones fast ein halbes Jahrhundert altem Klassiker IL BUONO, IL BRUTTO, IL CATTIVO einen seiner absoluten Lieblingsfilme ausgewählt. Unterstützt wird er von Jan und Paul. THE GOOD, THE BAD AND THE UGLY bzw. ZWEI GLORREICHE HALUNKEN bedeutete für Hauptdarsteller Clint Eastwood den endgültigen Durchbruch und gilt als Höhepunkt des Subgenres des Italo-Westerns. Der Film ist an Epik kaum zu überbieten, bietet Humor, Action und eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem amerikanischen Bürgerkrieg und wurde nicht zuletzt durch die Filmmusik von Ennio Morricone veredelt, der sich auf einen Schlag quasi unsterblich machte. Um das alles und noch viel mehr geht es in gut 90 Minuten Podcast, bei denen wir viel Spaß wünschen!

Weiterlesen

Top 50: Beste Filmmusik – Platz 10-1

CineCouch

Ladies and Gentlemen, es ist angerichtet! Nach einigen Wochen des Wartens wollen wir euch nun nicht länger auf die Folter spannen und enthalten euch unsere Top 10 unserer Lieblings-Filmmusiken nicht länger vor. Hoffentlich hat euch die Auflistung so viel Spaß gemacht wie uns, auch wenn einige Platzierungen sicherlich gewöhnungsbedürftig sind (das ging uns selbst auch nicht anders). Wie auch immer: Lasst die Spiele beginnen und schreibt uns gerne eure Meinungen!

Weiterlesen